Was macht die Leistung bei Grafikkarten aus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einen Roman gibts um die Uhrzeit nur noch auf Anfrage ! :)

Ich versuch das mal aufs Laien Niveau zu knobeln :

Der Xeon E3 1231 v3 ( gute Wahl ) ist nichts weiter als ein i7 mit 100 mhz weniger Kerntakt und ohne iGPU. Du hast also quasi einen billigen i7 - noch fragen ? Im übrigen ist noch ein alter i5 2500k schnell genug um auch noch eine 390X/GTX 980ti zu befeuern - CPUs werden mit jeder Architektur immer schneller - die Spiele verlangen aber gar nicht so viel. Rechne das jetzt mal auf 5 Jahre auf wo die Generationen ( CPU) immer etwas schneller als die eigentliche Anforderung die benötigt wird ist. Warum kannst du wohl keinen i5 2500K mehr kaufen ? Weil wir sonst fast alle einen hätten und niemand ( Gamer) die neuen kaufen würde.

Grafikkarte:

Ich würde zur R9 390/390X greifen ( die 390 ist nur 4 FPS langsamer als die X ) anstelle der GTX 970. Die GTX 970 hat nur 3.5GB VRAM, aus meiner Sicht viel zu wenig für eine High End Grafikkarte wo man alle Einstellungen auf Anschlag haben möchte.

Die Gegenwart sieht so aus : Immer mehr Spiele schlucken genau 3GB - 3.5GB auf Max. Die Zukunft wird nicht besser, hier muss man abschätzen wie lange man im Schnitt eine Grafikkarte behalten möchte. Es ist kein schönes Gefühl eine Karte abzugeben weil die Leistung zwar reicht, der Speicher aber zu dünn ist/war.

Gleiches Prinzip bei der 280X, die hat 3GB VRAM, zur damaligen Zeit war das noch zu viel, jetzt ist genau diese Grafikkarte so gefeiert, weil das Gegenstück von nVidia nur 2 hat, was ja damals noch gereicht hat, heute aber zu Leistungseinbußen führt, ganz alleine aus dem Grund weil ihr 1GB fehlen.

Außerdem ist die Leistung identisch. 

Eine GTX 970 brauch nur 145 Watt, eine 390 ca 180-190. Oft sind sie etwas leiser ( jedes Modell unterscheidet sich hier ! ) aber das sind alles nur Ausreden um sich aus dem Schneider zu ziehen. Lieber mehr Strom als zu wenig Performence ! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Devin47
08.01.2016, 01:49

Danke, danke für deine tolle Antwort! Das mit den I7 ohne i GPU wusste ich schon und das mit den 3,5 Vram der 970 auch^^. Also lohnt sie die 390 am ehesten? Habe hier noch einen 2500k rumliegen :D. Die 390x kosten halt 50€ mehr.. 

0
Kommentar von anotherguy
08.01.2016, 02:55

Die GTX 970 besitzt 3,5GB auf 224 Bit + 0,5 auf 32 Bit.
In den meisten Performance Tests schneidet die 970 auf 1080p besser ab, als die 390X und ist wesentlich sparsamer vom Watt Verbrauch.
Die meisten Spiele belegen ca. 3 - 3,5GB, nutzen ihn aber nicht komplett, sondern Puffern oftmals nur unnötig.
So kommt man z.Z. nicht an die Grenze der langsameren 0,5GB VRam.. nach ca. 2 Jahren hängen dann sowieso beide Karten hinterher und spätestens nach 3 sollte eine neue her, wenn man dann die aktuellen Spiele in guter Grafikqualität spielen möchte.
Der Software- und Treiber Support sind außerdem auch gut von Nvidia, sowie frühzeitige Performance Updates kommen.
Bei AMD sieht es da etwas schlechter aus, wie sehr, kann ich jedoch nicht beurteilen.

0

Die Bandbreite ist, wieviel im selben momentan von GPU zu Mainboard an daten übertragen werden können. Auch wenn diese meist NICHT parallel arbeiten, kann man es sich wie eine straße vorstellen:

Es können über diese straße auf mehreren spuren bis zu 20 autos fahren, oder es können auch nur 10 sein. Wenn 20 autos fahren, ist die bandbreite höher. So werden mehr daten in kürzerer zeit versendet.

Die leistung einer GPU wird aber größtenteils durch den grafikprozessor bestimmt, wie viel er in einer bestimmten zeit rendern kann bzw. wie gut er dies rendern kann. 

Im falle der kaufempfehlung ist die faustregel klar: Über 300€ sollte man GTX Karten nehmen, bei karten darunter sollte man RADEON karten verwenden. Bei radeon karten würde ich aber eine mit mehr VRAM empfehlen, da diese (soweit ich weiß) damit nicht so gut umgehen wie die GTX karten. Aalso lieber eine 4GB oder 8GB VRAM karte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich rate zu einer GTX 980 Ti das diese die momentan besten grafikkarten sind(wenn du es günstiger haben willst gehen natürlich auch eine 970 bzw 960) Was Bandbreite mit Grafikkarten zu tuen hat weiß ich nicht was es gibt ist der arbeitsspeicher einer Grafikkarten was bei einer guten grafikkarte bei ungefähr 4GB liegen soltte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?