Frage von MeinTagebuch, 192

Was macht der Psychologe wenn ich ihm sage, dass ich mich Ritze?

Ich habe mich mal vor sechs Monaten sehr aggressiv mit einer Scherbe geritzt es war zwar oberflächlich doch es ist immer noch stark sichtbar... ich komme damit klar ...

Jz ritze ich mich auch noch und halt nur an den Oberschenkeln was mehr wehtut und mehr blutet... Ich liebe es ...

Was wird mein Psychologe machen bin 17 Jahre und ein Junge und hab dazu noch alle Symptome von Depressionen...

Antwort
von Regenbogenfee01, 53

Hey...zuerstmal musst du keine Angst davor haben, mit einem psychologen zu reden. Es dauert bis man sich überwunden hat aber glaub mir danach gehts dir besser.

als ich meinem psychologen erzählt/gezeigt habe wie tief ich mich verletze, hat er mir zuerst Tabletten gegen die Depressionen verschrieben. Ich bin danach zwar 6 monate in der geschlossenen psychiatrie gewesen aber ich habe auch noch nen haufen anderer psychischer krankheiten. Naja jedenfalls habe ich hilfe bekommen und kann nun mit dem schneidedruck viel besser umgehen. du lernst skills anzuwenden und dich anderweitig zu beschäftigen.
ich kann dir nur raten, rede mit deinem psychologen. es wird dir sicher nicht schaden.

Viel Glück weiterhin...
LG. Regenbogenfee01

Antwort
von user8787, 78

Du liebst es dich zu ritzen.....und auf der anderen Seite zeigst du Anzeichen einer Depression? 

Wie passt das zusammen? 

Kommentar von Luciferr2 ,

wtf?

Kommentar von MissBubbelgum ,

Selbstverletzung ist eines der eindeutuigsten Symptome für Depression, denk bitte kurz nach bevor du kommentierst...

Kommentar von user8787 ,

Vorsicht mit anonymen Diagnosen. Endogene Depressionen haben ein sehr umfangreiches Verhaltensmuster, hier zu analysieren halte ich für bedenklich. 

Ich fragte das neutral nach Zusammenhängen, weil die erklären sich mir hier nicht. 

Diagnostik gehört ausschließlich in die Hände der Fachleute vor Ort. 

Antwort
von xxxkhrysxxx, 81

Der Psychologe wird mit dir über deine Vergangenheit reden und versuchen herauszufinden, weshalb du dich ritzt. Wenn Er/Sie herausgefunden hat, warum du dich ritzt, wird Er/Sie veruchen dir zu helfen und dich überzeugen, dich nicht mehr zu ritzen.

Antwort
von Solenostemon, 50

Wenn es ein guter Psychologe ist beeilt er sich mit deiner Therapie.

Antwort
von kokomi, 129

er redet mit dir, ihr werdet versuchen, die ursachen für dieses verhalten zu finden und strategien entwickeln, ein unbeschwertes leben zu führen

Kommentar von bullet82 ,

genau, nur so machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community