Was macht der Psychologe bei depressiven?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist abhängig vom Grad der Schwere der Depression. Meistens wird bei Behandlungen von Depressionen die Verhaltenstherapie eingesetzt und möglicherweise von Psychopharmaka unterstützt. Das aber auch nur bei schwerwiegenden Fällen. Meistens reicht eine Therapie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Psychotherapie geht es nicht um Heilung sondern für den Klienten im günstigsten Fall eine verbesserte Lebensqualität zu erzielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch psychologische und psychotherapeutische Methoden - das ist ein großes Spektrum, das an Behandlungsmethoden zur Verfügung steht und kann nicht so pauschal gesagt werden - hängt auch von der Ausrichtung des Psychologen und vom Klienten ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er sagt ihm, er soll eine Facharzt für Psychiatrie und / oder einen Psychotherapeuten aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch eine Therapie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?