Frage von Laramau, 576

Was macht der Frauenarzt?

Geht der Frauenarzt auch in die Vagina rein? Wenn ja mit wie viel Fingern. Knetet er die Busen? Oder was macht er auch noch? Bitte im Detail genau. Bitte schnell antworten.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von PeaceLoveVegan, 485

Beim Abtasten führt er eigentlich 2 Finger ein und tastet mit der anderen Hand von oben.

Brüste werden nur untersucht, wenn es bei dir ein Fall von Brustkrebs gibt. Also in dem Alter. Das Gehört nicht zur normalen Routine.

Ansonsten wird noch ein Abstich genommen mit einem großen Wattestäbchen und manche mache einen Ultraschall.

Antwort
von daCypher, 437

Ich war mal dabei, als meine Freundin zur Frauenärztin gegangen ist. Die haben in erster Linie geredet und bei der Untersuchung hat sie dann ein Spekulum benutzt, um reinzuschauen und mit einer Art Wattestäbchen einen Abstrich gemacht.

An Brüste massieren oder fingern kann ich mich nicht erinnern.

Antwort
von Repwf, 390

Beim ersten Mal macht er eigentlich GARNICHTS außer REDEN und ERKLÄREN damit genau das hier alles geklärt ist und du keine Angst hast!

Erst wenn DU der Untersuchung zustimmst, dann geht es weiter!

Brust:

Wird nicht geknetet sondern abgetastet. Dazu nimmt meiner 2-3 Finger und "drückt" damit ganz leicht von außen an der Brust entlang

Untersuchung:

Ja, er geht (wen DU es zulässt!!) auch in die Vagina rein, allerdings nicht mit den Fingern! Er nimmt dazu ein Gerät was aussieht wie ein ganz dünner di ldo, das ist eine Art Kamera drin wo du dann von innen Ultraschall machen kannst. So kann er von außen sehen was in dir ist! 

Aber nochmal: all das macht er nur wenn DU er willst!!!

Kommentar von Russpelzx3 ,

Beim Abtasten werden sehr wohl Finger genutzt..

Kommentar von PeaceLoveVegan ,

Öhm sehr viele Frauenärzte tasten mit den Fingern die Organe ab. Nur mal so am Rande.

Kommentar von Russpelzx3 ,

Und das Gerät heißt Speculum und da ist auch keine Kamera drin...

Kommentar von Repwf ,

Im speculum ist definitiv keine Kamera! Das stimmt! Das wird aber auch nicht wirklich eingeführt, das ist lediglich zum "aufhalten" da!

Und NEIN, meiner führt keine Finger ein!

Aber gut, ich bin da mit meinen gut 40 Jahren ja auch nicht sooo erfahren...

Kommentar von PeaceLoveVegan ,

Ganz offensichtlich nicht, denn alle Frauenärzte bei denen ich war (5 Stück mittlerweile) tasten ab und das geht nur mit den Fingern.

Kommentar von MaraMiez ,

Sie meinte auch kein Spekulum sondern den Vaginalen Ultraschallkopf.

http://www.frauenarztbesuch.de/PraxisVaginalsonde1.jpg

Kommentar von Repwf ,

RICHTIG! 

So heißt das Ding ;-) 

Antwort
von SoDoge, 342

Der Arzt wird die Untersuchungen so durchführen, wie sie angemessen sind, bzw. wie sie auch Erkenntnisse liefern können, das wird möglichst nicht sexuell sein. Außerdem passiert das nicht, wenn der Patient das nicht möchte.

Antwort
von Dilaralicious2, 288

Warum gehst du denn genau hin?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community