Was macht der arzt dagegen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Er wird erst mal eine Diagnostik machen, wo deine Beschwerden herkommen. Gerade Kopfschmerzen und Schwindel können viele Ursachen haben. Fürs erste kannst Du rechnen mit: Blutdruck und Puls messen, Blut abnehmen, abhören, eventuell Lungenfunktionstest, Test auf Lagerungsschwindel, Überweisung zum HNO. Erst wenn die Ursachen bekannt sind, kann eine Behandlung stattfinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an, welche Diagnose er stellt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich wird er zuerst einmal mit dir deine Symptome genauer besprechen und dann wahrscheinlich einen neuen Termin ausmachen an dem dir dann Blut abgenommen wird, um zu schauen, ob du irgendeinen Nährstoffmangel hast, wie z.B Eisenmangel oder ob du eine Schilddrüsenunterfunktion oder sowas hast. 

Und jenachdem was deine Blutwerte dann sagen wirst du Tabletten bekommen oder deine Krankheit wird auf andere Art behandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?