Frage von Lars52uha, 58

Was macht das Nikotin so schädlich?

Antwort
von jerkfun, 23

Nikotin selbst ist nicht sehr schädlich.^^Schädlich sind die Stoffe,die bei der zum Rauchgenuß notwendigen Verbrennung entstehen.Nikotin / Tabak ist allerdings toxisch,wenn Du Ihn essen würdest oder eine Tinktur draus machst und trinken würdest.Beste Grüße.

Antwort
von Meischda, 32

Nikotin gelangt insGehirn. Dor setzt es eine substanz namens dopamin frei. Der sorgt dafür, dass wir uns glücklicher fühlen. Das Gefähliche am Nikotin ist, dass er abhängig macht.Nikotin wird durch die verbrennung von Tabak freigesetzt Außerdem setzt die verbrennung   stoffe wie Kohlenmonoxid frei,die Gesundheitsgefährdend sind. 

Antwort
von whabifan, 27

Nikotin ist zwar ein Nervengift, aber nicht das Schlimme an der Zigarette. Es lässt dich lediglich abhängig werden. Krank wird man durch die dutzenden krebserregenden Stoffe, den Teer usw. 

Antwort
von xxSOSSExx, 19

An den Zigaretten ist das Teer das schädlichere

Antwort
von GehOrgel, 13

Kehre mal die Frage um: warum glaubst Du. dass Rauch für Deine Lunge, Deinen Körper, besser ist als gesunde, frische Luft?

Antwort
von AntwortMarkus, 31

Es überwindet die Blut-Hirnschranke.

Antwort
von GHASDZUSD, 27

Der Tabak den man rauchen muss um ranzukommen ;)

Antwort
von Lumpazi77, 28

Nikotin ist ein starkes Suchtmittel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community