Was macht das Jugendamt bei einem Schulverweis?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Kiffen hat Dir wohl das Hirn weggeblasen. Du gehst direkt auf Wochenendknast zu. Wenn Dich keine Schule mehr nimmt, kommst Du in ein Jugendheim mit Schule. Wegen des Kiffens bekommst Du auch noch Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was das Jugendamt und die Schule will? Keine Drogen in deinem Alter und keine Einträge im Klassenbuch. Außerdem vielleicht mal eine andere Einstellung über Schule und allgemeines Verhalten. Du kannst das Gespräch mit dem Jugendamt schon verweigern. Deine Eltern kommen um das Gespräch nicht herum, da sonst das Jugendamt Zwangsmaßnahmen verhängt. Und so einfach bekommst du das Jugendamt nun nicht mehr los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe, dass die Jugendamttante dir mal deine Ohren langzieht. Du bist fuckin 14!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, das ist das Problem mit Jugendlichen.

Sie sehen das Problem nicht.

Dein Problem ist nicht das Jugendamt, die wollen Dir helfen.

Du mußt nicht zu dem Gespräch kommen. Das regeln dann die Erwachsenen ohne Deine Meinung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht hingehst, kannst du polizeilich vorgeführt werden.

Sprich, die Petersilie holt dich zu Hause ab und bringt dich im weiß-blauen Taxi (dem mit der blauen Dachleuchte) zum Termin.

Deine Eltern werden sich freuen, die Nachbarn haben was zu tratschen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Menuett
03.11.2015, 11:18

So ein Schmarrn.

Dazu hat das Jugendamt gar kein Recht und einen Sinn würde es darin erst recht nicht sehen.

0

Was möchtest Du wissen?