Was macht das Arbeitsamt, wenn ich arbeitssuchend gemeldet bin, und meine neue Arbeit erst, in einigen Monaten anfängt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das amt zahlt weiter den der arbeitgeber entscheidet wan er dich einstellt aber vorsicht wen du dan hartz 4bekomst dan wären bestimmte vorkehrungen notwendieg damit du dan nicht von deinen ersten lohn den letzten monat zurückbezahlen must zb dafür sorgen das der erste lohn am 1des folge monats kommt oder das man für den letzen monat der arbeitslosengeldes(hartz4) Einfach
Überbrückungsgeld beantragt.Arbeitslosengeld gibt es nur rückewirkend.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Arbeitsamt müsste dir in der Zwischenzeit ALG 1 oder 2 bezahlen bis du bei der neuen Stelle anfängst.
Eine Sperre kann ich mir nicht vorstellen, wieso auch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einen festen Arbeitsplatz nachweisen kannst und der Arbeitsvermittlung weiterhin zur Verfügung stehst,dann kann man dich weder Sperren noch sanktionieren !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, da kann schon die Frage kommen "warum erst dann,w arum nichts, wo es eher losgeht?"

Da heisst es dann, korrekt und gut zu argumentieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Amt zahlt weiterhin bis zum ersten Gehalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?