Was machst man am besten, daß der Junge weiß, daß man ihm vertraut?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Leider kann man niemandem beweisen, dass man ihm vertraut, außer indem man es tut und sich entsprechend verhält. Beispielsweise ist es vollkommen okay, wenn du interessiert daran bist, was dein Freund gestern gemacht hat, wenn du es deshalb wissen willst, weil du gerne an seinem Leben teilhaben möchtest. Misstrauisch hingegen wäre es, von ihm wissen zu wollen, was er gestern gemacht hat, wenn es nur darum ginge, ihm eine Rechtfertigung dafür abzuringen, sich nicht bei dir gemeldet zu haben. Wenn dein Freund dir Anhänglichkeit als Misstrauen auslegt, habt ihr ein gewaltiges Kommunikationsproblem. Wenn er dir Interesse und Anteilnahme negativ auslegt, ebenfalls. In so einem Fall solltest nicht du diejenige sein, die ihm beweisen muss, dass sie ihm vertraut, sondern er sollte derjenige sein, der dir mehr Vertrauen schenken sollte. Das Vertrauen nämlich, dass du ihm nicht auf die Nerven gehen oder ihn kontrollieren willst, sondern dass du Interesse an ihm und seiner Lebenswelt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass ihm in ruhe in Urlaub fahren und freue dich, wenn  er wiederkommt,fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was bringt ihn denn überhaupt dazu, zu denken, dass du ihm nicht vertraust? Ich meine, es muss doch eine Situation gegeben haben, die ihn dazu brachte. An deiner Stelle würde ich mir erst diese Situation vor Augen führen. Was hast du da ich gesagt oder getan?
Genau dieses Verhalten oder diese Aussagen würde ich in Zukunft lassen.
Das dürfte eigentlich reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?