Frage von babyyy65, 128

Was machen, wenn man während einer OP seine Tage hat?

Hallo, Ich habe bald eine OP an den Füßen mit Vollnarkose und habe da meine Tage. Soll man dann Tampons oder Binden benutzen? Die OP verschieben kann ich nicht und mit dem Arzt oder mit der Arzthelferin möchte ich nicht darüber reden. LG

Antwort
von Akka2323, 57

Wenn es eine Hallux-Valgus-OP ist, dann sprich mit der Krankenschwester oder dem Arzt. Es kommt darauf an, wie lange Du brauchst, um aus der Narkose wieder aufzuwachen und wie stark Deine Blutungen sind. Die Vorbereitung auf die OP, die Op selbst und das Liegen im Aufwachraum kann mehrere Stunden dauern. Du liegst danach erst einmal fest und kannst wahrscheinlich gar nicht allein auf die Toilette, weil die Füße nicht nach unten gehalten werden dürfen wegen der Schmerzen und des Blutes, was dann da reinstömt. Das heißt, es muß Dir jemand helfen. Wenn es beide Füße sind, kannst Du gar nicht auf die Toilette sondern mußt auf den Schieber im Bett, und daß vielleicht einige Tage lang. Wenn ein Tampon zu lange drin bleibt, kann es zu einem septischen Schock kommen. Also besprich das auf jeden Fall vorher. Meine Freundin hat die Operation voriges Jahr an einem Fuß gehabt, die war mehrere Wochen ausgeknockt und mußte versorgt werden, auch dann zu Haus. Bei zwei Füßen kann man ja auch keine Krücken nehmen, sondern braucht einen Rollstuhl.

Antwort
von Negreira, 74

Naja, wenn es sich um Hallux-Valgus-OPs handelt, wirst Du vermutlich das volle Kleidungsprogramm haben, mit Engelhemdchen und sexy Netzhöschen. Da würde ich keine Binde benutzen wollen. Wofür gibt es schließlich Tampons?

Es gibt auch Kurznarkosen (auch Vollnarkosen), wo Du anschließend wieder nach Hause darfst, und je nach Krankenhaus ist auch da die Kleidung unterschiedlich. Deshalb kann man Dir eigentlich keine genaue Antwort geben. Du solltest aber schon Probleme oder Ängste mit Deinem Arzt diskutieren können.

Wenn ich Du wäre, würde ich die erwähnten Tampons nehmen. Die Narkosezeiten werden ziemlich kurz gehalten Denk nur daran, daß Du evtl. noch nicht so laufen kannst, wie Du möchtest und der Weg ins Bad SEHR lang sein kann.

Kommentar von Repwf ,

https://www.gutefrage.net/frage/habt-ihr-irgendeinen-tipp-fuer-mich-um-tampons-z...

...vor allem wenn man mit Tampons eh noch nicht richtig klar kommt, dann eventuell 1/2 duselig wechseln? 

Kommentar von Negreira ,

Hatte ich nicht gelesen..... Aber ich gebe Dir Recht, duselig (oder sollte ich besser sagen "dusselig"?) und keine Ahnung ist ganz schlecht!

Antwort
von SpiderPig3639, 67

OBs selbstverständlicher weise? mit binden kannst du direkt einpacken, würde nichmal auf die idee kommen die während meiner tage zu benutzen

Antwort
von Repwf, 74

Binden! Und du wirst vermutlich drüber reden müssen, es kann sein das du deine Kleidung komplett in einweg tauschen musst, Jenachdem was gemacht wird! Dann bekommst du einweghoschen und im kkh zB auch die langen breiten binden 

Kommentar von babyyy65 ,

Mir ist es aber bisschen peinlich mit dem Arzt über sowas zu reden

Kommentar von Repwf ,

Dann sprich mit der Schwester die dich vor der op betreut! 

Mir hat man gesagt das Tampons nicht gut sind, denn du weißt bei einer Vollnarkose nie 100% wann du wieder Herr deiner Sinne bist und somit wechseln könntest! 

Kommentar von babyyy65 ,

Okay, aber ich seh den Arzt nicht mehr

Kommentar von Repwf ,

Nimm halt beides mit, irgendwen wirst du am op Tag noch vor der op sehen ;-)

Antwort
von Dodddl, 59

Nimm lieber Tampons weil manchmal darf man keine Hose da anziehen und so. Und Auserdem ist es sicherer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten