Frage von Philip1111111, 110

Was machen wenn man gar keine Lust mehr auf die schule hat?

Hallo, Ich gehe zur zeit aufs wirtschaftsgymnasium in die 11. Klasse. Vorher war ich in der realschule. Das muss nicht jeder verstehen aber die schule strengt mich so brutal an, dass ich keine Lust mehr darauf habe. Ich werde auch manchmal depressiv deswegen. Außerdem habe ich keine freunde und bin die meißte zeit alleine. Das lernen fällt mir auch brutal schwer und ich bin immer müde und motivationslos. Ich habe schon viel versucht, um was zu ändern aber es geht irgendwie nicht. Ich fühle mich in der schule so unwohl, dass ich mir überlege, die schule abzubrechen. Da ich extrem schüchtern und introvertiert bin, habe ich mir überlegt, nächstes jahr ins ausland zu gehen (was wahrscheinlich schon zu spät ist) oder in 2 Jahren. Eine andere Möglichkeit wäre, ein fsj zu machen oder doch die schule weiter zu machen für ein jahr, damit ich wenigstens die fachhochschulreife habe (kein abi). Was wäre am bessten? Eine Ausbildung finde ich wahrscheinlich für nächstes Jahr nicht mehr aber in 2 Jahren möchte ich eine Ausbildung machen. Und da hätte ich noch eine frage: ich habe 3 tage die woche 8 stunden schule mit mittagschule und Freitag 6 stunden schule und auch mittagschule, montags keine mittagschule und 4 stunden schule. Was wäre anstrengender? Ausbildung oder schule weiter machen? Ich würde mich auf antworten freuen! Danke im vorraus

Antwort
von Unicorn2403, 54

Ich bin auch in der 11. Breche die schule auch ab weil ich einfach nicht mitkam und ich einfach auch Probleme mit den Lehrern hab und das profilfach einfach nur Müll ist.  Fange dieses jahr dann eine Ausbildung an aver ich will auch nicht ins Ausland. Eine Ausbildung jetzt noch finden kommt drauf an was du machen möchtest und ein fsj wäre auch schwer wenn du wirklich ins Ausland willst würd icv dir raten die 12. Noch zu machen und dich dann halt informieren über den Auslandsaufenthalt und bedenke dabei das das nicht kostenlos ist ;) 

Kommentar von Philip1111111 ,

ok ja ich weiß :) danke für die antwort

Antwort
von LilaEngelGirl, 24

Hmm meiner Meinung nach solltest du die Schule nicht weitermachen, wenn du da keinen Sinn mehr drin siehst. Ich denke, wenn du dich eher selten dazu aufraffen kannst zu lernen, werden deine Noten vermutlich auch nicht die besten sein (sorry falls ich das falsch sehe) und dann hat es eh wenig Sinn die Schule weiterzumachen. Vor allem wird es immer mehr arbeit und auch immer schwerer und dass schafft man meiner Meinung nach nur, wenn man motiviert genug ist und das auch wirklich will sag ich mal.

Bevor du allerdings eine Entscheidung triffst würde ich mir überlegen, was du generell nach der Schule machen willst. Wenn du z.B. sagt, du würdest gerne Industriekaufmann oder Kfc-Mechatroniker werden, würde ich an deiner Stelle die Schule abbrechen, dann erstmal ein FSJ machen und dich dann nächstes Jahr frühzeitig bewerben.

Sagst du allerdings, du willst umbedingt einen Beruf ausüben, für den du (dual) studieren müsstest, würde ich mir überlegen, ob es sich nicht für deinen Traumberuf, welchen du dein ganzes Leben ausüben musst, lohnt die Fachhochschulreife oder das Abitur zu erwerben. Du müsstest ja "nur noch" 1-2 Jahre durchhalten. Vielleicht kannst du dich ja motivieren, wenn du siehst, dass es um deinen Traumberuf oder ein Beruf, den du gerne ausüben möchtest, geht.

Ich würde dir allerdings auch empfehlen ein FSJ zu machen und die Schule abzubrechen, wenn du vielleicht einen Berufs ausüben möchtest (was im Krankenhaus oder Arbeit mit Kinder), für den du dann in 2 Jahren eine Ausbildung machen könntest.

Hoffe ich konnte dir irgendwie helfen. Am Ende musst du das machen, was du für richtig hälst. 

Viel Glück!:) Kannst ja schreiben, was du schlussendlich machen möchtest.

Kommentar von Philip1111111 ,

Danke für deine lange Antwort :) die hat mir auf jeden fall geholfen. Welchen beruf ich später mal machen will weiß ich noch nicht genau ich bin noch auf der suche. Deswegen hab ich auch schule weitergemacht. industriekaufmann würde für mich zum Beispiel in frage kommen. Meine noten sind in ordnung aber halt nicht wirklich gut. Ich hab halt sorgen, dass sie schlechter werden desto schwieriger es wird. Ich überlege mir ein fsj zu machen, bin mir aber noch nicht so sicher. studieren werde ich wahrscheinlich nicht. Danke für die Tipps nochmal.

Antwort
von Marbuel, 17

Extrem schüchtern, aber Ausland wollen. Das muss mir auch erst jemand mal erklären. Die findet man als extrem schüchterner Mensch bestimmt viel besser Anschluss, oder wie? :-)

Kommentar von Philip1111111 ,

eigentlich will ich nicht ins ausland aber wenn ich ins ausland gehe kann ich meine Persönlichkeit stärken und komm dann vielleicht nicht mehr so schüchtern zurück ;)

Kommentar von Marbuel ,

Gewagte Theorie.

Antwort
von SamsungApple3, 64

Ich würde jetzt noch die Zähne zusammenbeißen und versuchen, die Schule zu beenden. Wäre sonst ja etwas unnötig gewesen ^^

Kommentar von Philip1111111 ,

Danke für die antwort :) was meinst du mit schule beenden? Abi oder fachhochschulreife?

Kommentar von SamsungApple3 ,

Kommt darauf an, was du später mal machen willst, aber die Fachhochschulreife würde mir schon reichen :)

Kommentar von Philip1111111 ,

Danke :)

Antwort
von GGninetynn, 40

Aufjedenfall beende die Schule

Kommentar von Philip1111111 ,

Danke für die antwort was meinst du mit schule beenden? Noch ein jahr machen oder 2 fürs abi?

Kommentar von GGninetynn ,

Abi wäre ja besser aber wenn du wirklich keine lust hast mach wenigstens noch das eine Jahr.. Wobei dir 2 jahre auch ganz schnell vorbei gehen 😃

Kommentar von GGninetynn ,

die*

Antwort
von peppermintheart, 36

Ob du weiter machen sollst, kannst nur du allein entscheiden. Es kommt auch drauf an, was du später machen willst. Wenn du sagst, ich könnte es mit ansehnlichen Noten weiter durchziehen, dann mach es. Wenn die Noten aber wegen Lustlosigkeit immer tiefer sinken...

Und beides kann ziemlich anstrengend sein, sowohl Schule als auch Ausbildung. Während der Schulzeit hast du jedoch mehr Freizeit bzw. Zeit zum Lernen, als während der Ausbildung. Neben der Arbeit musst du eben auch für die Berufsschule lernen, später dann zusätzlich auch noch für Zwischenprüfung und Prüfung.

Kommentar von Philip1111111 ,

meine noten sind nicht wirklich schlecht sie sind in ordnung aber nicht wirklich gut. wenn ich eine Ausbildung starte bin ich ja auch bald fertig mit lernen. Danke für deine Antwort :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten