Was machen, wenn man auf einer Arbeitsstelle aufgenommen wird, und der Chef von dir beim Bewerbungsgespräch die Kontodaten verlangt, obwohl man kein Konto hat?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dann eröffnest du jetzt eins und reichst die Daten nach. Dein Chef wird dir dein Gehalt nicht bar auszahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mache ein Konto bei comdirekt im Internernet. Habe ich schon lange. Du bekommst ein Begrüßungsgeld und hast keine Gebühren. Das eht schnell und dein Chef hat damit sicher kein Problem, wenn du die Daten nachreichst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann hat man ein Problem oder lässt sich das Geld auf das Konto eines Verwandten überweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von archibaldesel
18.03.2016, 16:06

Das ist nicht zulässig und fällt unter die Geldwäschebestimmungen.

0

Auch Barauszahlungen sind möglich. Ansonsten erkläre eben direkt, dass du NOCH keines besitzt und die Daten nachreichen wirst.

Es gibt übrigens genug komplett kostenlose Konten, z.B. bei der BBbank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

einfach sagen, dass Du die Kontodaten gerade nicht zur Hand hast und sagen, dass Du diese schriftlich nachreichst.

Schöne Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube für Auszubildende ist ein Konto kostenlos.

Einfach mal informieren und mit der Bank sprechen welche Möglichkeiten es gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?