Frage von iksbat100 26.09.2010

was machen wenn der computer so langsam ist???

  • Hilfreichste Antwort von Minihawk 26.09.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wenn der Rechner komplett gestartet ist, drücke STRG-ALT und ENTF gleichzeitig. Es geht der Task-Manager auf. Hier siehst du die Prozesse, die laufen und wieviel Prozessor und Speicher die verbrauchen. Unten siehst du, wieviel Speicher zugeordnet ist. Prozesse, die den Prozessor belasten merken und im Internet per Google danach suchen. SInd es unwichtige Sachen, kannst du die per ENTF löschen. Der zugewiesene Speicher sollte nicht höher sein als der maximale RAM-Speicher. Viele Applikationen laden irgendwelche Server-Apps auf den Rechner, die kein Schwein braucht. Die kann man auch getrost beenden. Sollen die Sachen endgültig nicht mehr geladen werden, so sollte man z.B. Spybot Search and Destroy nehmen, da kann man automatisch startende Prozesse deaktivieren, das Programm sagt einem auch, ob die wichtig sind oder gar gefährlich. Beispiel-Prozesse, die unwichtig sind:

    Alles, was ein real am Anfang hat, meist Sachen des Real Players Alles, was mit Winamp zu tun hat Alles, was Picasa oder Google am Anfang im namen hat

    Meist wird ein System aber ausgebremst, wenn Windows ein neues Update automatisch laden möchte. Dies sollte man dann durchlaufen lassen, das kommt aber dann immer mal wieder, aber nicht täglich...

  • Antwort von Brokoli1 26.09.2010

    Wie alt ist er? Welche Hardware? Welches Betriebsystem?

  • Antwort von jospe 26.09.2010

    vielleicht mußt du die festplatte mal defragmentieren ? -- also aufräumen

    geht über alle programm -- zubehör -- systemprogramme - defragmentieren

  • Antwort von Tux31 26.09.2010

    Autostartprogramme sind zu 99% überflüssig . Weg damit. Einige unnötige Windowssdienste abschalten.

    Oder gleich ein vernünftiges Betriebssystem verwenden

  • Antwort von Micky1 26.09.2010

    Hol dir CCleaner , auf http://www.CCleaner.Com/ Und Klick auf registery und lass dann mal durchlaufen . Das hilft :)

  • Antwort von monkey4monkey 26.09.2010

    Zu viele autostart programme, ganz klar.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!