Frage von Fauseja303, 272

Was machen wen man stirbt?

Ja Leute die Frage ist bisschen komisch kann es aber nicht so erklären. Also ich werde bald sterben habe ich das Gefühl. Es ist halt kein Gefühl sondern offensichtlich. Ich will nicht darüber reden aber Fakt ist einfach das ich Bald sterben werde. Ich bin erst 13 habe so wenig geleistet so wenig getan habe so viele Menschen enttäuscht und weh getan ich will noch so viel machen. Ich hab noch paar Monate und Ich will weiter leben und bei meiner Familie sein. Es ist wirklich Sehr schwer zu erklären. Was kann ich in so kurzer Zeit noch leisten? Kann ich Menschen noch glücklich machen? Ich will noch so viel erleben die Welt sehen will verrückte Sachen machen. Ich bitte euch bitte keine Fragen zu stellen wie oder wieso ich sterben werde diese Fragen werden ignoriert. Warscheinlich wisst ihr selber nicht was ihr darauf antworten sollt. Vllt schreibe ich das auch nur damit mich fremde Menschen die ich nicht kenne aufmuntern. Ich weis es ist lächerlich. Aber ich weis grad nicht was ich tuen soll. Ich will einfach leben.

Antwort
von tarni2101, 42

Tja. In wenigen Monaten etwas zu leisten, worauf man stolz sein kann?
Mit 13 Jahren schon etwas der Welt hinterlassen, so dass man das Gefühlt hat nicht sinnlos auf der Welt gewesen zu sein?

Das ist nicht einfach.

Aber auf der andere Seite... mit 13 schon viele Menschen enttäuscht zu haben? Das ist auch unwahrscheinlich. Solange man jung ist macht man Fehler. Man gerät mit vielen Menschen aneinander, vor allem mit Erwachsenen. Aber das ist nicht wild. Sie lieben uns ja trotzdem. Und sie können es nicht mal gut verheimlichen. ;)

Jeder muss selbst entscheiden, wass er vor seinem Tod erreichen will.
Leider hast du nicht so viel Zeit dir darüber klar zu werden.
Jeder von uns kann dir nur sagen, was er für sich selbst wichtig findet.

Für mich ist es Glücklich zu sein.
Es ist dein Leben. Und höchstwahrscheinlich ist es auch dein einziges Leben. Also gib dir vor allem Mühe, dass du dich wohl fühlst. Niemand erwartet von einem 13-Jährigen, dass er vor seinem Tod noch die Welt verändert und alles zurückzahlt, was er je falsch gemacht hat.

Sei offen und ehrlich.
In meiner Familie ist auch jemand jung gestorben.
Und ich kann dir sagen, dass es schrecklich ist, wenn man nicht ehrlich miteinander ist in dieser Zeit. Viele Menschen in deiner Umgebung wisen wahrscheinlich nicht, wie Sie damit umgehen sollen oder wie sich dich darauf ansprechen sollen.

Wenn du über etwas reden willst, dann mach es. Und wenn nicht, dann sag es ganz klar, dass du es nicht möchtest.

In deiner Situation möchte wahrscheinlich keiner außversehen etwas blödes sagen oder machen. Also hilf ihnen, indem du einfach offen und ehrlich bist über deine Gefühle.

Wenn dir etwas leid tut, sag es. Wenn du etwas bereust, sag es. Wenn du jemanden liebst, sag es. Wenn du Lust hast was zu machen, dann mach.

Ich weiß nicht, ob du körperlich eingeschränkt bist, oder ob deine Familie Geld hat, damit du dir noch ein paar Träumchen erfüllen kannst... Aber nutze jede Gelegenheit.

Und natürlich kannst du noch andere Menschen glücklich machen.
Kannst du dir überhaupt vorstellen, wie glücklich deine Eltern wären, wenn du deine letzte Zeit genießt und Spaß hast?
Der Tod ist traurig genug. Und die Zeit in der man wenit und traurig ist kommt ganz von alleine. Du würdest jedem eine große Freude machen, wenn sie sehen, dass du fröhlich bist.

Also tu alles was möglich ist, um die letzten Monate zu genießen.
Lass dich nicht unterkriegen, steh mit einem Lächeln auf (egal wie schwer es ist) und geh mit einem Lächeln schlafen.

Wenn du wirklich noch mehr machen willst, kannst du dir überlegen, ob du nicht einen Youtube Channel machen willst. Ich glaube die Leute interessieren sich für solche Geschichten sehr und wenn du anderen Menschen zeigst, wie du damit umgehst mit deinen Gefühlen und der Situation, dann könntest du sogar anderen Kraft geben , damit sie selber mit sowas fertig werden.

Aber das ist viel viel arbeit und ohne die Hilfe von deinen Eltern wirst du das nicht hinbekommen. Videos aufnehmen und schneiden und sowas...

Und als letztes noch:

Diese Frage, die du hier gestellt hast...
Die solltest du genau so deinen Eltern zeigen.
Denn wenn Sie sehen, dass du dir darüber gedanken machst, könnt ihr euch bestimmt zusammen etwas ausdenken. Schließlich geht es ja auch immer immer immer darum, ob man das Gekd hat. Und die Zeit. Und ob Mama dafür Zeit hat. Oder ob man nicht doch noch einen Termin beim Arzt hat oder was auch immer.

Also... Egal wie du planst deine letzten Monate zu etwas richtig coolem zu machen, rede mit deinen Eltern darüber. Sie helfen dir bestimmt.

Ich wünsche dir alles alles Gute. :)
Liebe Grüße
Nils

Kommentar von Fauseja303 ,

Deine Antwort hat mir wirklich viel Kraft gegeben so wie die meisten antworten von hier. Danke. Ich bin froh das ich eigentlich nicht alleine bin. Es macht mich glücklich zusehen das andere Menschen mir helfen wollen und mich glücklich machen wollen. Ich werde mir deine Worte zum Herzen Nehmen und danke nochmal!

Kommentar von tarni2101 ,

Freut mich. Und das ist auch das wichtigste. :)
Nie den Mut verlieren.

Denn die Zeit, die wir mit schlechter Laune und Trauer vergeuden, die ist  verloren und kommt auch nicht wieder.
:)

Antwort
von Dinik, 58

Du bist erst 13.

Keiner erwartet von Dir etwas "geleistet" zu haben, und wir alle tun menschen die wir lieben hin und wieder weh, ob wir es wollen oder nicht. Zudem fast jeder in der pupertät dazu neigt verletzend zu sein.

Wende dich mit deinen Gedanken an deine Familie, sie werden dich jetzt genauso brauchen, wie du sie.

Ich wünsche Dir und Euch ganz viel Kraft! :,(

Kommentar von Fauseja303 ,

Dankeschön. Ich werde mir mir deine Worte zu Herzen nehmen.

Antwort
von musso, 61

Du musst gar nichts leisten. Aber du darfst hoffen, dass du die OP überlebst. Ich wünsche es dir von Herzen. Und ich hoffe, dass deine Familie und deine Freunde mit dir noch viele verrückte Dinge machen, was du eben toll findest.

Alles Gute!

Kommentar von Fauseja303 ,

Danke dir!

Antwort
von comhb3mpqy, 18

Hallo,

Wenn Du mit Menschen reden möchtest, die Du nicht kennst, dann habe ich einen Tipp für Dich: Es gibt im Internet und über das Telefon kostenlose Seelsorge.

Hast Du etwas, was Du schon immer machen wolltest?

Ich bin Christ und glaube an ein Leben nach dem Tod. Wenn Du Gründe haben möchtest, um an Gott und das Christentum zu glauben, dann kannst Du mich z.b. fragen oder auf mein Profil gehen, dort findet man Gründe.

Ich werde an Dich denken und für Dich beten.

Alles Gute

Antwort
von DrAugust, 84

Es muss einen grund für einen tod geben. Also kann es sein, dass du zu manchem nicht fähig bist. Ist jetzt schwerz zu helfen. Ich kann dir eine sache weitergeben, das silltest du dir zu herzen nehmen. Wer grimmig ist wird auch so sterben. Bist du jedoch gut drauf, wird es dir auch nciht schwer fallen.

Antwort
von Vaneta, 59

Mach am besten die Sachen die du schon immer mal machen wolltest,mache dir am besten eine Liste.

Zeige den Menschen die dir am Herzen liegen,das du sie wirklich gern hast..und sag ihnen das was du ihnen schon immer mal sagen wolltest.

Lebe jeden Tag so als wäre es dein Letzter,ich kenne eine person die 20% Überlebenschance hatte und sie hat es geschafft.

Du bist ein Starkes Mädchen , glaub an dich und das was du noch in deinem Leben alles machen und erreichen willst.

Sei glücklich.

Liebe Grüße Anna

und viel viel Glück! denn das kannst du gebrauchen

Kommentar von Fauseja303 ,

Danke! Es macht mich froh das es auch Menschen gibt die obwohl sie nur 20% Überlebenschancen hatten überlebt hatten. Ich hoffe das es so bei mir ist. Danke für deine Antwort.

Antwort
von WirGlaubenAnGtt, 26

Bist du gläubig?
Wenn ja dann weißt du dass du auch wenn du STIRBST in den Himmel zu GOTT kommst. Wenn du öfters gebetet hast. Buße getan hast.

Wenn du bis jetzt kein kontakt zu gott hattest kannst du es noch tun. Denn der herr wird uns retten. Jesus ist doch nicht umsonst gestorben!

Kommentar von WirGlaubenAnGtt ,

Amen?

Kommentar von tarni2101 ,

Wenn das ernst gemeint ist, dann sage ich mal:

Wahrscheinlich nett gemeint, aber glaubst du eine 13-Jährige in ihren letzten Monaten damit aufmuntern zu können? Außerdem hat deine Antwort nichts mit der Frage zu tun. Sie fragte was sie mit ihrer restlichen Zeit anfangen kann. Sie will was mit der Zeit anfangen. Und sich keinen neuen Gebetsteppich kaufen, damit Sie auf die letzten Ave Maria noch einen guten eindruck bei unserem Herren macht.

If ya know what I mean.

Kommentar von WirGlaubenAnGtt ,

ich meine damit dass man diese sachen machen sollte bevor man stirbt weil was will man machen wenn man tot ist?! Und wenn sie in den himmel kommt kann sie ja eventuell ihren vater wiedersehen.

Antwort
von adolf32, 58

Wie soll es sein wenn man stirbt?... Menschen kommen auf die Welt und sind damit schon zum Tode verurteilt. Hört sich krass an ist aber so!!!!
Ich mach mir da kein kopf es ist wie es ist ändern kann man's eh nicht..
Ps: denke am besten nicht dran und genieße jeden Tag als wär's dein letzter

Antwort
von xxanonymeananas, 100

Wirst du wirklich sterben? Oder meinst du selbsrmord?

Kommentar von Fauseja303 ,

Nein das meine ich nicht. Operation. Meine Chancen stehen zu 20%.

Kommentar von DerMinekraffter ,

Warum musst du operiert werden?

Kommentar von xxanonymeananas ,

Was hast du den?

Kommentar von Fauseja303 ,

Ich will wirklich nicht darüber reden.

Kommentar von xxanonymeananas ,

Sag es doch einfach, bist hier anonym?

Kommentar von Fauseja303 ,

Ich weis es ist mir aber unangenehm und.. Es ist komisch. Ich mags einfach nicht. Tut mir leid aber ich kann nicht darüber reden. Mein Vater ist wegen dieser Krankheit gestorben.

Kommentar von xxanonymeananas ,

Schade, tut mir echt leid für dich 😢. Denk einfach positiv vielleicht wirst du es doch schaffen, mach aus der restlichen zeit was, was du schon immer machen wolltest sage den menschen das was du dennen schon immer sagen wolltest erfüll deine wünsche 😬 aber viel glück🍀

Kommentar von Fauseja303 ,

Danke für deine aufmunterten Worte.

Kommentar von xxanonymeananas ,

Kein ding :)

Antwort
von Vaneta, 110

Hey Fauseja,

Falls du drüber reden möchtest kannst du mir hier gerne eine Nachricht schreiben.

Ich hab immer ein offenes Ohr.. 

Liebe Grüße Anna

Kommentar von donghun ,

ich wäre auch bereit

Kommentar von Fauseja303 ,

Es ist eine Operation. Mehr will ich dazu wirklich nicht sagen.

Kommentar von Vaneta ,

Ich wollte ja auch nicht wissen was du hast,das bleibt ganz allein deine Sache ob du es erzählen möchtest oder nicht. 

Ich war schon in einer sehr ähnlichen Situation,Ich möchte dir einfach nur ein Paar Tipps mit auf den Weg geben.

Kommentar von Fauseja303 ,

Danke das du mir helfen willst

Kommentar von Vaneta ,

Bestätige einfach meine Freundschaftsanfrage. :)

Antwort
von critter, 61

Es gibt nicht "die eine" Antwort auf alles, sonst gäb es hier nicht über 65 Mio Antworten auf über 17 Mio Fragen. Man muss schon wissen, worum es dir genau geht, damit du auch Antworten bekommen kannst, die dir helfen könnten, dein Problem in den Griff zu bekommen oder sogar zu lösen. Es ist schade, dass du darüber nicht schreiben möchtest. Wie soll man zu Geheimnissen eine Lösung haben?

Antwort
von xXPredator, 102

Wenn du uns sagst was du hast, können wir dir vielleicht helfen, ansonsten nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community