was machen welpe alleine?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wieso kann er nicht alleine bleiben? Er muss es auch lernen.
Er könnte was kaputt machen wenn man es nicht versteckt aber das ist normal.. Das muss man Hunden beibringen..
Beschäftige sie mir kleinen kauknochen oder Spielzeug

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackforestlady
30.06.2016, 13:17

Der Welpe ist acht Wochen also noch ein Baby. Anscheinend keine Ahnung von Hunden.

4
Kommentar von babylov3
30.06.2016, 13:23

Doch hab auch einen Hund. Und es ist nicht der erste. Unseren Hund mussten wir auch mal daheim lassen und er hat's überlebt :) nur die Hausschuhe meiner Mama nicht 😂

1
Kommentar von StefanieNeu
30.06.2016, 13:32

Einen 8 wöchigen Welpen lässt man nicht alleine! Es könnte so viel passieren und mal abgesehen davon ist er sowieso gerade in der Eingewöhnungsphase in dem man sehr viel Zeit mit ihm verbringen sollte!
Einen Welpen muss man das alleine sein langsam beibringen ... Und das erst ab 5 Monate.

4
Kommentar von babylov3
30.06.2016, 14:27

Also man kann es übertreiben
Eine halbe Stunde oder ne Stunde ist in Ordnung
Man hat immer mal was zu erledigen, wo man den Hund nicht mitnehmen kann ...
Ein halber Tag - das verstehe ich aber eine Stunde? Sorry aber bei uns ist nie was passiert
Der Hund ist liebevoll, gut erzogen, hört auf uns und wir haben KEINE Probleme mit ihm
So wie bei den anderen Hunden auch

Aber ganz ehrlich? Mach das du für richtig hälst :) wir müssen nicht mehr diskutieren - nicht mehr nötig

1

Der Welpe ist gerade mal acht Wochen alt , viel zu früh von der Hunde Mama entrissen worden. Du hast keine Zeit, weil Du in einer Maßnahme bist und demnächst in eine Ausbildung bist. Dein Freund interessiert sich anscheinend gar nicht oder nur unzureichend um den Welpen. - Der Welpe leidet unter Verlustängste, wenn niemand zu Hause ist. Wahrscheinlich wird er vor Langeweile alles anknabbern was er zwischen den Zähne bekommt. Auch wird er wohl die Wohnung als Toilette benutzen. Besser wäre den Hund abzugeben, damit er das nicht andauernd mitmachen muss, wenn Du irgend wann arbeiten gehst. Ehrlich gesagt den Welpe sollte man keine Sekunde alleine lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pitbully
04.07.2016, 18:47

gehts noch^^ ich behalte mein baby und der welpe ist keine minute alleine ;) Ich hab einen monat frei und wenn meine aubildung anfängt ist er bei den eltern meines freundes. Du hast keine ahnung

0

Vielleicht kannst Du doch gehen,wenn Du erklärst,Du hast heute ein privates Problem! Dein Freund ist eine Pfeife! Und an Deiner Stelle,gehe ich tatsächlich mit meinem Hund! Dein Freund hat wenig Verantwortungsgefühl,dem Hund gegenüber,echt schlimm! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pitbully
30.06.2016, 12:58

Hab ich ihm auch gesagt, der spinnt total. Der kümmert sich eh nicht um sie, mir auch egal ob sie am ende nicht auf ihn hört. Der denkt Welpen müssen nur kuscheln und spielen

0

Hallo.

Ich würde aufkeinen fall es darauf ankommen lassen, dass dein freund den kleinen allein lässt. ein acht wochen alter welpe braucht durchgehende betreuung bzw sollte einer auf ihn schauen.

Ich würde wegen deiner maßnahme, offen mit dem Leiter sprechen und ihm erklären was los ist. ist die maßnahme denn soweit entfernt, dass du nicht mal kurz nachhause kannst und wen fragen kannst der aufpasst und dich dann wieder zur maßnahme  begegeben?

btw- alles klein geschrieben weil zeit ja drängt.

Lieben Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf sie an...schildere Deine Situation...vielleicht darfst Du den Hund mitnehmen, oder Du kriegst einen neuen Termin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich von Deinem Nick auf die Hunderasse schließen darf, kannst Du davon ausgehen, dass sich das Tierchen in dieser einen Stunde als Nagetier betätigen wird.

Lass Dich überraschen was ihm dabei so zwischen die Milchzähnchen kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pitbully
30.06.2016, 13:01

Ne, der knabbert nichts an 

0
Kommentar von Pitbully
04.07.2016, 18:48

ich habe auch einen käfig also knabbert er nichts an

0

du brauchst hier nicht alles auf deinen Freund schieben. Ihr hättet euch BEIDE erst gar keinen Hund anschaffen sollen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pitbully
30.06.2016, 12:57

Ach und das weißt du woher? Ich habe 24 stunden zeit meine liebe. Wenn du keine ahnung hast einfach mal still sein

0
Kommentar von Pitbully
04.07.2016, 18:52

geht dich/euch einen sche. an was ich mache der hund ist nie allein ;) Und dass ich arbeitslos bin geht euch auch nen fur.z an

0

Einfach gehen könnte Konsequenzen nach sich ziehen... also wenns ne Maßnahme vom amt ist auch das dir Geld abgezogen wird. Bei einer Stunde die du früher gehst und du sonst immer mitgemacht hast bzw nie begativ aufgefallen bist sollte es ok gehen... versuch mit denen zu reden vielleicht sind die ja gnädig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schwänzt die Maßnahme nicht.

Wäre langfristig betrachtet nicht gut.

Es ist blöd das der Welpe 1 Stunde alleine ist/ wäre. Wenn es aber dieses eine Mal keine Alternative gibt dann gehts wohl nicht anders.

Aber Moment, 8 Wochen alt? Und wenn ein Nachbar für die 1 Stunde kurz aufpassen würde?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pitbully
30.06.2016, 12:57

Als ob mein freund die nachbarn fragen würde, ich schon aber er ist sich zu fein für

1

mal ne ganz  andere  frage--  du machst zur zeit eine massnahme  , okay  ! das läuft ja  darauf hinaus , dass du in absehbarer  zeit  eine arbeitsstelle vermittelt bekommst--??  wie soll das denn dann mit  dem wlepi  weiterlaufen  ode r auch mit  dem junghund ??  dein  freund scheint ja nicht  gerade   davon besessen zu sein ,  sich  auch mal um den hund zu kümmern, und ich gehe mal davon aus , das  der auch  in absehbarer zeit arbeiten gehen muß / will !

 die anschaffung eines  welpen war also  zumindest  zu diesem zeitpunkt seeeehr unüberlegt   .  bitte  faß all deinen mut zusammen und  bring ihn zum züchter zurück   oder   vermittel ihn , bevor  es zur katastrophe kommt, nämlich , dass du ganztags weg bist  ,und auch dein  freund  sich nicht um ihn kümmert .

das ist  keine feigheit, sondern zeigt ware tierliebe . für  den kleinen kerl !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pitbully
04.07.2016, 18:51

hör mal lieber auf zu urteilen wenn du keine ahnung hast. Ich habe und werde keinem job nachgehen, ich hab jetzt nen monat frei und mach dann meine ausbildung. Mein freund interessiert sich sehr wohl für den hund und ist meistnachmittags arbeiten wenn er früh arbeitet und ich in die schule muss kümmert sich seine mutter. Du spinnst wohl völlig ich werde ihn für immer behalten

0

Die Maßnahme kannste ohne Repressalien nur mit ärztlichem Attest verlassen. Müsstest also sagen dir ist schlecht und später dir beim Arzt ein Attest besorgen.

Nun gut, eingehen wird der Welpe nicht, vermutlich bischen rumqaulen weil er sich so alleine fühlt ... vllt. ist es ihm aber auch Schnuppe und er stöbert die Stunde einfach bischen durch die Bude oder pennt ne Runde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?