Was machen mit einem Pferd das nicht laufen kann?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn es hornhaut hat...

bist du dir ganz sicher, dass es ein pferd ist?

was du machen kannst wegen der zu kurz geraspelten hufe und wegen dem zu tiefen ausschneiden?

den trottel verklagen, der das verbrochen hat. vermutlich trägt der die berufsbezeichnung schmied. anschliessend wird der dir den zossen vermutlich beschlagen wollen um den eigenen fehler zu kaschieren und die bearbeitung in zukunft durch den beschlag teurer zu machen.

ich unterstelle absicht beim schmied - eine hufbearbeitung ohne beschlag kostet ein viertel von dem, was du mit beschlag zahlst.

also stell den zossen auf die koppel - da ist der boden weich. sie wird wegen der schmerzen sowieso nicht viel laufen.

ausserdem ruf den schmied an, dass er zu dir nicht mehr zu kommen braucht und zieh dir umgehend einen ordentlichen hufbearbeiter an land. und zwar so schnell wie möglich. spätestens in drei tagen sollte der sich das pferd ansehen und dann die weitere behandlung und vorgehensweise bestimmen.

es wird ziemlich viel geld kosten, bis dein pferd wieder halbwegs anständig auf seinen vier füssen steht.

------------------------------

aber so ist das nun mal - je weniger ahnung der pferdebesitzer hat, desto mehr murks kann am pferd gemacht werden, um geld rauszuschlagen. die schmerzen des pferdes sind einem geschäftstüchtigen schmied - und auch einem geschäftstüchtigen tierarzt - relativ egal.

hauptsache die kohle kommt.

---------------------------------

in der zwischenzeit solltest du dir folgendes buch besorgen, damit du überhaupt mal weisst, was beim pferd wo ist. bildung schadet nicht. ist für anfänger gut erklärt. 

anschliessend kennst du wenigstens die grundlegenden begriffe, damit dir nicht mehr jeder, der mit pferden geld verdient "einen vom pferd erzählen" kann.

http://www.reklametafel.net/s-anzeige/das-grosse-pferdelexikon-a-z-schneider-buch/429703468-139-18773

und lass dich bezüglich der fachbegriffe regelmässig abfragen, damit du sie auch lernst.

das ist wissen, was man haben MUSS, wenn man auch nur mit dem gedanken an ein eigenes pferd spielt. und es ist nicht egal, wie es heisst. fachbegriffe sind unumgänglich.

--------------------------------

und dann such dir bitte einen anständigen trainer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Hornhaut an welchen Füßen?

Pferde haben Hufe und keine Füße.

Hufschuhe schon ausprobiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnabelliFlower
28.04.2016, 20:18

Ja sorry nenns wie du willst.

Und sie bekommt Hufschuhe nur leider dauerr das noch ein bisschen und der Schmied hat gesagt, dass sie erstmal 2 Wochen wenig laufen sollte

0

Hornhaut an den Füßen? Bitte was? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest Dich in dieser Zeit etwas bilden damit Du künftig keine Pferdefüße mehr "abschmirgelst".

Dem Pferd packe einen Futterball in die Box und halte es mit Sauberkeit, damit es sich hinlegen kann und mit genug Heu solange bei Laune.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
01.05.2016, 13:54

In die Box? Warum? Auf die Koppel damit - oder gleich Hufschuhe an - aber die kommen ja erst in ein paar Tagen .... lol.

0

putzen, knuddeln und leichte übungen wie zb obst in einen karton, löcher rein damit das pferd das riechen kann, und dann muss es sich selbst das obst erarbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung