Frage von SamsungGalaxy97, 51

Was machen gegen Kopfweh und Übelkeit wenn keine schmerzmittel?

Hallo,

habe grad mal wieder seit dem aufstehen Kopfweh mit Übelkeit.

Ich darf allerdings aus gesundheitlichen Gründen keine Schmerzmittel nehmen.

Hab auch schon mal dieses minzöl versucht, davon wird das Kopfweh noch schlimmer und mir wird vom Geruch noch mehr übel.

Werde nach dem Mittagessen mal an die frische luft gehen und trinke auch viel wasser, aber das hilft meistens auch nicht.

Was kann ich denn noch tun bei Kopfweh außer eben Schmerzmittel, minzöl, viel wasser trinken oder rausgehen?

PS. Kopfweh hab ich öfter, das fängt dann meistens abends ganz leicht an und geh dann schlafen und wenn ich wieder aufwach sind die schmerzen stärker.

Antwort
von Woropa, 28

Es kann helfen, wenn du dir einen Finger in den Hals steckst und spuckst. Nach dem Erbrechen werden die Kopfschmerzen meistens besser. Ausserdem kannst du ein Coolpack nehmen, das in einen Waschlappen einwickeln und dir das auf die Stirn legen

Bei leichteren Kopfschmerzen kannst du auch deine Nasenwurzel massieren, das hilft  gegen die Schmerzen.

Kommentar von SamsungGalaxy97 ,

nein ich kann mich nicht übergeben habe angst davor. Aber auch kein wunder musste mich letztens aufgrund Tabletten übergeben tag 1 hatte ich blut gespuckt tag 2 nur Magensäure da ich nichts gegessen habe und danach war mein hals so gereizt dass ich kaum luft bekam, tagelang nicht reden konnte und dieses Gaumenzäpfchen so angeschwollen und blau war und außenrum alles voll schleim dass dieses Zäpfchen auf der Zunge hing.

Darum mach ich das nicht absichtlich da ich angst vor habe das sowas wieder passiert. Ist nicht das erste mal das sowas passiert.

Kommentar von Woropa ,

Das wusste ich nicht. Mir hat sowas immer geholfen, es ging mir danach deutlich besser. 

Antwort
von darkvader, 28

Es könnte sich vielleicht auch um Migräne handeln. Da würde ich dir empfehlen dich in einen dunklen Raum, in dem es leise ist, zu legen und einen kalt-nassen Waschlappen auf die Stirn zu legen :-)

Gute Besserung!  

Kommentar von SamsungGalaxy97 ,

Ne ist keine Migräne, obwohl ich seit jahren schon über Kopfschmerzen klage bei meinen ärzten.

Kann vielleicht auch davon kommen da ich zurzeit echt auch nicht gut schlafe und ich albträume hab, also mein bett ist frühs echt verwüstet da alles am boden liegt statt im bett. hab auch schon so manchmal die Bettwäsche entfernt nachts ohne das zu wissen.

Vielleicht hab ich mich nachts auch selbst am kopf geschlagen würde mich nicht wundern xD da ich schon so manche schlimmen kratzer frühs hatte. Also mein schlaf ist nicht wirklich gut und hab meistens dann Kopfweh wenn ich nicht gut geschlafen habe.

Kommentar von darkvader ,

Dann würde ich morgen mal zum Arzt gehen :o

Antwort
von Lemonyh, 33

Versuche es mal mit Koffein. Trink einen starken Kaffee oder mal ein Energy-Drink 

Kommentar von SamsungGalaxy97 ,

Kaffee vertrag ich nicht ( mir wird übel davon immer und so ganz komisch und schwindlig ) und energy drink hab ich nicht da.

meinst du geht auch Matetee mit guarana? Da ist ja auch koffeein drin. Also 2 Tassen sind entspricht einer Tasse Kaffee.

Kommentar von Lemonyh ,

Kenne den Tee nicht, aber ein Versuch wäre es wert.

Antwort
von steinpilzchen, 11

Vielleicht tief atmen manchmal hilft es am besten frische luft.

Antwort
von sacul35251, 19

Vllt mal mit dem Hausarzt sprechen oder in der Apotheke nachfragen.

Kommentar von SamsungGalaxy97 ,

sonntags?

Wenn ich Ärzte frag sagen die ich muss es aushalten, da ich so fast kein medikament nehmen darf wegen meiner Krankheit.

Und ich besprech das ab und an immer wieder mit Hämatologen was man da machen kann, aber die sagen immer das gleiche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten