Frage von Juliojackson, 36

Was machen eigentlich 18 Jährige die gerade beide Eltern verloren haben?

Die gerade 18 gewordenen die sagen wir mal gerade ihre Eltern verloren haben, was machen die? Z.b wenn die noch zur schule gehen oder generell kein Geld verdienen für eine eigene Wohnung, müssen die dann auf der Straße leben oder wie?

Antwort
von vaye99, 6

hey ich habe beide Elternteile verloren, bin aber noch nicht 18 mein Bruder aber schon. wir haben keine Verwandten in Deutschland und wurden deshalb von einer Freundin meiner Mum aufgenommen. Du vererbst ja meistens etwas von deinen Eltern. wenn es ne Immobilie ist, kannste drinnen wohnen und bekommst geld vom Staat. wenn du keine Bude hast oder die deiner Eltern dir nicht leisten kannst, hilft dir das Jugendamt. wenn du bei einer Pflegefamilie wohnen möchtest ( können auch durchaus freunde sein) gibt das Jugendamt dir bis du 18 bist Pflegegeld Kindergeld. nach dem 18. Lebensjahr kriegst du entweder nichts und musst mit deinem erbe Kindergeld und deiner Vollwaisenrente leben oder du bekommst Pflegegeld aber der Staat beansprucht dein Erbe .. Alles in allem bist du mieß dran

Antwort
von Herb3472, 26

Hast Du einen konkreten Anlassfall, oder fragst Du nur aus Interesse? Es gibt viele tragische Schicksale, ein Generalrezept, wie man damit umgeht, gibt es sicherlich nicht.

Kommentar von Juliojackson ,

Interesse

Antwort
von grobi123, 27

Verwandte

Kommentar von Juliojackson ,

Ok und wenn die einen nicht aufnehmen wollen oder auch alle tot sind?

Kommentar von Herb3472 ,

Du kannst Dir alle möglichen Szenarien ausdenken, aber keines wird exakt auf eine reale Situation zutreffen, wenn sie denn eintreffen sollte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten