Was machen die Kerle so sehr falsch hier?

... komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Was soll das hier werden, ein virtueller Schwanzvergleich? Wer kann am Längsten? Ein unerfahrene-Teenie-Bashing?

In Teilen hast Du ja recht: Es gibt eine Menge junge, unerfahrene Männer, die glauben sie wüssten, wie Sex funktioniert, weil sie ein paar Gigabytes Pornofilme auf der Festplatte haben und diese inzwischen auswendig kennen. Dort haben sie dann "gelernt", dass man nur "irgendetwas" in "irgendeine" Körperöffnung der Frau stecken muss, damit diese in totale Ekstase versetzt wird und laut stöhnend einen Orgasmus nach dem anderen bekommt. Leider haben auch viele Mädels diese Filme gesehen und wundern sich warum überwältigende Gefühle ausbleiben, suchen den Fehler bei sich und spielen dem hilflos herumstochernden Partner Begeisterung vor um diesen nicht zu enttäuschen. Ein Teufelskreis beginnt...

Wie lange ein Junge nun beim "Rein-Raus" durchhält ist für ein Mädchen nicht entscheidend! Für eine Frau zählt die Dauer der Gesamtveranstaltung - vom Ausziehen bis zum Auskuscheln! In der Praxis dauert die eigentliche Penetration dann auch selten länger als 5-10 Minuten - für den Sex an sich gilt "alles unter einer Stunde ist ein Quicky"! Wenn der Junge den Sinn des Vorspiels nicht darin sieht sie "feucht genug" zu machen um endlich sein "Ding wegstecken" zu können, sondern seiner Partnerin dabei mit Zunge und/oder Finger schon ein paar Orgasmen verschafft hat, dann haben beide viel Spaß - auch wenn er dann nur wenige Minuten durchhält! 40 Minuten "rammeln" ist für eine Frau dagegen eher unangenehm/schmerzhaft als sinnlich/erotisch!

Hab erst einmal noch mit ein paar anderen Frauen Sex (im richtigen Leben - nicht per WhatsApp) und lerne - Du wirst dann selbst merken, was an Deinen Aussagen "graue Theorie" ist und (hoffentlich) wie GUTER Sex funktioniert. Glaube nicht, Du müsstest nach Deinen ersten paar Sexperimenten der Menschheit die (Sex-)Welt erklären - auch wenn dies ein verbreitetes Anliegen bei Teenagern ist...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bloodmamut
13.08.2016, 08:32

Naja mal davon abgesehen das ich deine Antworten meist nicht ausstehen kann, scheint es wohl für hier die beste zu sein ....

Nur noch ein Kommentar, wenn der reine Sex beim Mann  40 Minuten braucht, dann ist er "meist" weit weg von gutem Sex ...

1
Kommentar von flunra39
14.08.2016, 12:14

Hi, Rfahren, ich nutze die Gelegenheit , deine Kommentare als I- A -Beiträge zu bewerten und Dir dafür Dank zu sagen.

Hier, heute, zu Confrontation  scheinst Du allerdings zu übersehen, dass da ein Jungling - auf der Suche nach sich und  nach Verhaltensnormen - schlicht überrascht/ verunsichert/ stolz und nach dem pupertär berechtigten Prinzip: "was kostet die Welt, ich bin (auch moralisch) der Größte!" reagiert...

Meine Überlegung: Sollte man da etwas weniger barsch antworten, auch wenn das Thema a.a.O. bereits x-mal abgehandelt war?

1
Kommentar von RFahren
14.08.2016, 12:22

Danke für die "Blumen"!

Es mag ja das Intro und das Schlusswort meiner Antwort für den Einen oder Anderen etwas "barsch" rüberkommen - aber in meinen Antworten beschränke ich mich nie auf eine Zurechtweisung, sondern versuche stets konstruktiv und hilfreich zu antworten - so auch hier.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

0

Leider ja. Da Sex mein Thema ist habe ich das Gefühl mehr als die Hälfte denken Schiff versenken und gut. Vorspiel damit die Frau auch zu ihrem Spass kommt wozu? Traurig aber wahr. Mehr als die Hälfte weiß nicht, dass die meisten Frauen vaginal nicht kommen. Aber dann wundern wenn die Frau Kopfweh hat. Ja das ist leider so. Ich habe jeden Tag Fragen wie soll ich dies oder das machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Confrontation
13.08.2016, 05:17

Stimm ich dir zu...

Ich zeig der einfach mal was die verpasst hat.

Mfg

2

Na ja, Frauen erzählen da ungern dem neuen Freund die ganze Wahrheit. War wahrscheinlich ein Warnschuss an Dich, es anders zu machen.

Besonders junge, unerfahrene Männer haben das Problem zu schnell zu kommen. Dafür erholen sie sich in kürzerer Zeit, als ältere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Já es gibt wohl nicht wenige Jungs, die nicht wissen, wie sie auf ihre Freundin eingehen sollen. Die müssten in Sachen Sex vielleicht mal zur Schule. Ich schreibe auch regelmäßig mit einer, die sich über ihren Freund beklagt, wie wenig er auf sie eingeht. Traurig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

liegt wohl wirklich daran das die meisten Typn im jungen alter Pronofilme als Maßstab nehmen wie man mit einem Mädle schläft und da junge Mädels etwas stumpf im Kopf sind ;D weil se eh nur darauf gucken das ein junge so süß wie möglich aussehen tut, wird auf den charachter und alles andere erst mal eh kein Wert gelegt... Erst wenn sie genug deppen hatte um zu realisieren wie Sex wirklich funktioniert fangen se an auch mal hinter die Fassade zu gucken, aber ich drifte hier vom Thema ab (ist spät/früh). Gute Frage was besagte Lappen so treiben aber du siehst das es nicht viel Bedarf um an ein hübsches Mädle zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ka was mit denen los ist. Ich selbst mache vor dem sex ja immer Spielchen mit ihr wie zB am Ohr oder am Nacken lecken, ihre Schultern und ihren Rücken massieren, sie an den Oberschenkeln streicheln und sie am Bauch küssen. Wenn es losgeht und ich früher komme , weil heute nicht mein Tag ist dan kondomwechsel und neuer Versuch oder sie wird geleckt , weil für mich sollte jeder von beiden einmal kommen.

Es kann ja auch sein das diese Frauen nicht so richtig bereit waren und deswegen extremst eng weswegen die so schnell gekommen sind.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein 16 jähriger hat halt nicht viel Erfahrung mit sowas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Sie ist 16 und redet so wie du es beschrieben hast als sei sie 30.

2. Wie viele Typen hatte sie denn dass sie das so genau zu wissen scheint? ^^

Ich hatte mit ende 16 gerademal mein Erstes Mal mit meinem Ex und fand das auch nicht gut.. Erste Male sind für Mädels selten gut und viele Frauen hattenmit dem falschen Typen unguten Sex.
Das ist keine Begründung dafür, dass Frauen keinen Sex wollen.

Manche Frauen haben halt noch etwas Selbstwertgefühl und lassen sich nicht mit jedem auf etwas ein. Hat nix mit Lustlosigkeit zu tun.

Ich wurde auch schon als verklemmt bezeichnet nur weil ich nicht beim 1. Date mit einem Kerl direkt in die Kiste bin. Nicht weil ich Sex nicht mag sondern weil ich kein billiges Flittchen bin. ;D

Bin jetzt schon fast ein Jahr mit meinem Freund zusammen und er musste auch warten aber immerhin habe ich jetzt den besten Sex in meinem Leben mit ihm. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Starjuice
13.08.2016, 05:08

aber immerhin habe ich jetzt den besten Sex in meinem Leben mit ihm. ;)

Schade das du mich nicht kennengelernt hast ;((  :D

Find ich gut von dir das du ihn zappeln lassen hast ;)

1
Kommentar von Confrontation
13.08.2016, 05:10

Sie hatte einen Freund. Das komische ist ja, dass ihre Beziehung länger ging als meine...

Ich fühle mich schon fast in der Pflicht ihr das alles irgendwie zu zeigen... es läuft auch gut und wird wahrscheinlich ernster. Dann muss ich da wohl die Oberhand ergreifen.

Ist doch schade, wenn ein Mädchen in so jungen Jahren enttäuscht wird. Ich meine... HALLO ? Die weiß nicht wie das ist, wenn ihr der Typ in den Nacken haucht... dann weiter runter... entlang...

Alleine dieses Hauchen hat sie nie gehabt. Ich fass es nicht...

TYPEN LEGT DIE CONTROLLER WEG UND MACHT WAS

2
Kommentar von KimieRaili
13.08.2016, 05:20

@Confrontation Sie ist gerademal 16! Ich war in diesem Alter zur längsten Zeit noch Jungfrau bis auf die letzten 2 Tage vorm 17ten Burzeltag. Ich habe erst mit 18 erfahren wie das ist wenn man guten Sex hat und das ist kein Weltuntergang. Habe keine Seelischen Schäden davongetragen. ;) Bin sogar froh weil ich mit 16 ganz ehrlich auch noch nicht bereit war dafür. So nebenbei: Was verstehst du unter einer "langen Beziehung"?

2
Kommentar von KimieRaili
13.08.2016, 05:24

@Starjuice Haha ja tut mir leid gell.. :'D Ja die "Zappelzeit" verrät wahnsinnig viel über das Wesen des Mannes. :D

1

Also eine halbe bis dreiviertel Stunde finde ich gut und kenne ich auch so. Aber bei Männern die eine Frau besonders heiss finden weiss ich dass sie dann am Anfang manchmal schneller kommen und darin noch Übung brauchen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann auch gute 40 min o.0 und kmbin kein solcher idiot wie die meisten mönner !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurze Frage: Rein-Raus 40min oder insgesamt 40min? Ersteres ist meiner Meinung nach nicht unbedingt etwas um zu prahlen, sondern für die Frau nicht erregend sondern schlicht und einfach schmerzhaft.
Insgesamt ist was anderes, so lange sollte das Vorspiel allein schon mindestens dauern.

Trotzdem, sie ist 16 und hat noch ihr ganzes Leben vor sich, ist ja kein Weltuntergang wenn sie erst mit 18-20 richtig guten Sex hat...

Du schreibst: "Ich fühle mich schon fast in der Pflicht ihr das alles irgendwie zu
zeigen... es läuft auch gut und wird wahrscheinlich ernster. Dann muss
ich da wohl die Oberhand ergreifen." Das klingt für mich eher danach, dass du einfach nur geil darauf bist sie zu vögeln und dein Selbstwertgefühl pushen willst? Wenn sie nicht einmal ihre erogenen Zonen kennt ist es meiner Meinung nah auch noch zu früh für Sex, die kann man auch ohne Partner entdecken... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo meinst du das es alles stimmt was Sie dir erzählt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll denn der Kerl dafür können wenn er schnell kommt ? Jeder Mensch ist anders und vielleicht kann er halt nicht öfters.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wuestenamazone
13.08.2016, 05:35

Man kann Frau vor dem Akt befriedigen. Das ist das mindeste

1

Hallo! Männer haben sich nicht geändert - nur das Umfeld.Männer waren vor 10.000 Jahren ein Produkt der Evolution und dieses Produkt hat sich in dieser Zeit kaum verändert, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wuestenamazone
13.08.2016, 05:23

Ne das kauf ich dir so nicht ab. Sorry

2

Der durchschnittliche Geschlechtsverkehr dauert wenige Minuten.

Und 40 Minuten reine Penetration - da sag ich als Frau nein danke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine  letzten 3 fragen  passen  überhaupt nicht zusammen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zu viele Pornos lol

sexuelle störungen durch siehe oben oder stress und andere abiotische faktoren oder rauchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Confrontation
13.08.2016, 04:59

Meinst du damit etwa mich ? xD

2

Erstens ist sie 16, es ist voellig in ordnung, dass sie noch nie etwas von erogenen zonen gehoert hat! Zweitens, wem wikkst du hier was beweisen? Das ist ja lachhaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Alter sind erfahrene Liebhaber noch selten.Man wird es eigentlich erst durch eine längere Beziehung, dann wenn man sich auch traut zu experimentieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Confrontation
13.08.2016, 05:01

Meine Beziehung ging 2 1/2 Monate. Trotzdem habe ich kein Sex wie ein Kleinkind. Rein und Raus

Augen schauen, Nacken Hauchen und all das... die hatte das alles nicht und die hatte ne längere Beziehung als ich.

Kein Wunder wo ich dann gemerkt habe wie sie geil wurde wo ich das mit dem Nacken mal erwähnt habe... und dazu was erzählt...

2

Was möchtest Du wissen?