Frage von Marilupa707, 160

Was machen Bienen ohne Königin?

Wenn ein Bienenschwarm eingeholt wird, was geschieht mit den restlichen Bienen, die nicht da waren und nicht mitgenommen wurden? Sterben sie oder suchen sie sich einen neuen Stock?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Knoppi2, 84

Hallo Mari,

ich schließe mich, als Imker, der Antwort von Luftkutscher an! Die verbliebenen Bienen werden ebenfalls in den Fangkorb laufen um zur Königin zu kommen. Sollte dieser bereits weg sein werden sie sich auf den Rückweg zu dem Stock machen aus dem sie abgeschwärmt sind.

Falls sie diesen nicht mehr finden (Imker hat ihn abgebaut oder versetzt) dann werden sie sich in ein anderes Volk einbetteln.  

So, nun steht es 2:1

Kommentar von Marilupa707 ,

@knoppi: Dankeschön für die positive Antwort. Ich muss zu meiner Frage noch folgendes hinzufügen:
Der Schwarm hat sich schon vor ca.2 Monaten(der Imker meint April) in das Mauerloch der alten Burg (Toskana), eingenistet. Dementsprechend auch schon einige Waben mit Honig und Waben mit Eier gebaut, da die Burg erst Ende Juni bewohnt wird, und ich das erst dann entdeckte. Der professionelle Imker hat die Bienen alle auch alle Waben mitnehmen können, bis auf die zu spät eingetroffenen Bienen, obwohl es schon in der Abenddämmerung geschah. Seine Bienen, wohin er sie gebracht hat wohnen aber 45 km entfernt, Luftlinie vielleicht nur  15km. Deswegen hat meine Frage vielleicht eine andere Antwort zufolge?? Jetzt nach 5 Tagen hat es schon bedeutend weniger Bienen, die ihre Königin und ihr Volk im Mauerloch suchen, aber immer noch welche, ca. 20-30, die mir so leid tun... Darum meine besorgte Frage, in der Hoffnung sie finden irgend wo Unterschlupf, und müssen nicht sterben. Viele Grüße Marina

Kommentar von Luftkutscher ,

Das ist natürlich eine völlig andere Situation, denn es handelt sich hier nicht um einen Bienenschwarm, sondern ein Bienenvolk mit Wabenbau, Brut und Honigvorräten. Die zurück gebliebenen Bienen bleiben in diesem Fall bei ihrem Nest und werden dort absterben. Falls dort Wabenreste mit Eiern zurückgelassen wurden und die Anzahl der zurückgelassenen Bienen groß genug ist, können sie sich eine neue Königin nachziehen und dann überlebt das Restvolk. 

Kommentar von Knoppi2 ,

Ja, dann ist es genauso wie Luftkutscher sagt. 

Kommentar von Marilupa707 ,

Danke an beide Imkermeister: Knoppi und Luftkutscher. Ich kann nun verstehen, warum immer noch Bienen am Mauerloch kleben. Es werden leider immer weniger. Ich glaube nicht, dass sie noch Wabenresten bzw. sogar Eier im Loch haben.Kann nicht hineinschauen...  Danke nochmals für eure kundige Auskunft 🙏 Marilupa

Kommentar von Knoppi2 ,

Ich bin zwar kein ImkerMEISTER aber danke für die Blumen! ;-)

Antwort
von Luftkutscher, 90

Wenn der Schwarm eingefangen wird, dann fliegen alle Bienen dorthin, wo sich die Königin befindet. Ist diese im Schwarmfangkorb, dann werden alle aufgeflogenen Bienen ebenfalls dort hinein fliegen. Der Bienenschwarm im Schwarmfangkorb wird erst abends abgeholt, wenn keine Bienen mehr unterwegs sind. 

Sollten tatsächlich einige Bienen zurück bleiben, dann fliegen diese wieder zurück in den Kasten, aus dem der Schwarm ausgezogen ist. Notfalls betteln sie sich in ein anderes Volk ein und werden ein Teil eines fremden Volkes.   

Antwort
von mrDoctor, 85

Wenn ein Bienenschwarm eingeholt wird, wird die ganze Traube in eine Kiste "geschüttelt" und die Kiste wird erst nach Einbruch der Dunkelheit geholt.

Da Bienen über Nacht zuhause sind, ist die Chance relativ groß, dass der gesamte Schwarm mitkommt.

Bienen welche über Nacht nicht zuhause sind, haben sehr geringe Überlebenschancen, erst recht, wenn sie von ihrem Schwarm getrennt werden, denn von einem neuen Schwarm werden sie nicht aufgenommen.

Kommentar von Marilupa707 ,

Ich habe nun zwei entgegengesetzte antworten bekommen. Bei einer Antwort hieß es die zurückgebliebenen Biene finden ihren Weg, sei es die finden zurück aus dem Stock aus dem sie ausgeschwärmt sind. Sie hingegen sagen, dass sie schließlich zu Grunde gehen. Was stimmt nun?

Kommentar von Luftkutscher ,

Glaube einfach die Antwort eines Biologen und Imkermeisters :-)

Kommentar von Marilupa707 ,

Habe @ knopp Kommentar noch mehr dazu erläutert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community