Frage von jeschulte, 86

Was machen Bereitschaftspolizisten wenn sie nicht auf einer Großveranstalltung sind?

Hey Meine Frage ist was Bereitschaftspolizisten machen wenn sie nicht auf Großveranstalltungen sind.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DOHBIAS, 63

Es gibt nicht nur Großveranstaltungen. Oft werden einzelne Gruppen der Züge auch zur Unterstützung der Landespolizei abgestellt (z.B. Blitzermarathon, Einbruchsprävention).
Andernfalls haben Sie ganz normal Dienstunterricht, Dienstsport oder Übungen.

Antwort
von Realisti, 66

Sie sind im "normalen" Dienst auf ihrer Wache. Bereitschaftszeiten haben sie immer in vorgeplanten Zeitfenstern oder wenn sie dafür angefordert werden. Die Wache stellt sie dafür ab.

Kommentar von TheGrow ,

Polizeibeamte der Bereitschaftspolizei haben keine eigenen Wache, sondern sind ähnlich wie Soldaten in einer Kaserne untergebracht.

Bei der Polizei heißt Kaserne nur nicht Kaserne, sondern Abteilung und in der Abteilung befinden sich die Einsatzhundertschaften.

Natürlich kann es vorkommen, dass sie auch mal im kleinen Rahmen Dienststellen / Wachen unterstützen, aber in der Regel werden die Polizeibeamten der Bereitschaftspolizei nur im Rahmen großer oder zumindest größerer Einsätze wie Großkontrollen eingesetzt.

Ansonsten versehen sie ihren Dienst in der Abteilung und es gilt das was DOHBIAS bereits angeführt hat. Ergänzend ist vielleicht zu dem Thread von DOHBIAS anzuführen, dass auch die Einsatzvor.- und Nachbereitung oft viel Zeit in Anspruch nimmt.

Im übrigen sind die Bereitschaftspolizeien so hoch ausgelastet, dass sie Unmengen von Überstunden vor sich her schieben. Wer also nicht gerade mit Vor.- oder Nachbereitungen beschäftigt ist und nicht an den von DOHBIAS angeführten Tätigkeiten teilnimmt, macht außerhalb der Einsätze frei.

Kommentar von Realisti ,

Danke an TheGrow,

bin immer bereit was Neues zu lernen.

Kommentar von TheGrow ,

Was zwar nicht die Frage des Fragestellers beantwortet, aber als kleine Ergänzung nebenbei.

Neben den Polizisten der Bereitschaftspolizei werden oftmals auch Großeinsätze durch die "normalen" Polizeireviere zusätzlich abgedeckt. Für diesen Zweck, kann es sein, dass die Beamten der Reviere auch Bereitschaftszeiten haben.

Unser Revier muss zum Beispiel jedes Wochenende eine komplette Dienstgruppe für derartige Einsätze in Bereitschaft halten. Wir haben 5 Dienstgruppen, so dass jede Dienstgruppe nur alle 5 Wochen ein Wochenende Bereitschaft hat. Ob dann ein Einsatz stattfindet oder ob es ein freies Wochenende gibt, wird meist bis Donnerstag Mittag entschieden. Aber diese Beamten zählen ja nicht zur Bereitschaftspolizei, nach denen die Frage des Fragesteller gerichtet war.

Antwort
von azeri61, 44

präventionsarbeit in brennpunkten und das was streifenpolizisten(schutzpolizei) auch machen.

Kommentar von azeri61 ,

Die Besonderheit der Bereitschaftspolizei ist es, nicht nur bei größeren Veranstaltungen (Demonstrationen, Kundgebungen, Fußballspiele etc.) eingesetzt zu werden, sondern einen Großteil ihres Dienstes auch der Kriminalitätsbekämpfung und Verkehrsüberwachung zu widmen. Hierbei versieht sie ihren Dienst in allen Teilen der Stadt und unterstützt die örtlich zuständigen Direktionen bei ihrer Arbeit. Zu den weiteren Aufgaben gehört die regelmäßige Unterstützung anderer Bundesländer bei der Bewältigung von besonderen Einsatzlagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community