Frage von MarieReh95, 63

Was machen bei Problem mit dem Wlan zu Hause?

Guten Mittag,

ich habe folgendes Problem: Bei uns im Haus ist der Wlan Empfang richtig schlecht. Das komische: Nach draußen hin geht er noch bis zu 50 Metern weit. Im Haus geht er noch nichtmals vernünftig in einer Etage tiefer. Also das heißt mein Zimmer ist im Keller genau unter dem Wlan-Router. Dort habe ich nur schlechten oder garkeinen Wlan Empfang. Was auf Dauer nervt, weil ich mir jetzt auch noch einen Laptop gekauft habe (Vorher Internet über Adapter in Steckdose). Ich möchte ja nicht dauern an einem Lan-Kabel hängen oder mich ins Wohnzimmer setzen müssen.

Ich habe mich schonmal im Internet informiert, möchte aber gerne noch nach Erfahrungen in meinem spezifischen Problem fragen. Ich denke ein einfacher Wlan Repeater macht wenig Sinn, weil es keine Zwischensteck-Möglichkeit gibt. Dann habe ich noch die Möglichkeit über dLan (Also über den Stromkreislauf) gefunden kombiniert mit einem Wlan verteiler in einer Steckdose. Ich besitze keinen Wlan-Verteiler für eine Steckdose. Könnte ich soetwas mit einbauen? Oder gibt es noch andere Alternativen?

Danke im Vorraus und tut mir leid besser kann ich es nicht erklären...

Antwort
von Minilexikon, 30

Was du statt D-LAN oder Access-Point auch nehmen kannst, ist ein Repeater. Aber du solltest schauen, warum das W-LAN draußen ohne Probleme ankommt und im Haus nicht. Habt ihr irgendwelche Stahlwände oder dergleichen, welche das W-LAN-Signal stören könnten.

Kommentar von MarieReh95 ,

Mein Opa (Der das Haus mitgebaut hat) Meinte die hätten zu viel Stahl eingebaut damals

Kommentar von Minilexikon ,

Hmmm... das ist natürlich blöd. In einem solchen Fall hätte man gleich LAN-Kabel verlegen können. Dann wäre das Problem gelöst gewesen.

Kommentar von MarieReh95 ,

Ja aber dann müsste ich ja trotzdem am Lan Kabel mit dem Laptop hängen

Kommentar von Minilexikon ,

Wenn der Laptop über keinen LAN-Anschluss verfügt, gibt es dafür LAN-to-USB-Adapter ;)

Kommentar von MarieReh95 ,

Will mich aber frei bewegen und mit dem Handy auch Wlan haben

Kommentar von Minilexikon ,

Für das Handy brauchst du dann schon eines von den drei hier vorgestellten Geräten^^

Kommentar von Minihawk ,

du kannst auf deiner Etage einen Wlan-Accesspoint installieren. der über das Dlan ans Netz angebunden ist.

Antwort
von berivankocgiri, 50

Es gibt auch sowas wie Stecker, man müsste diese mit dem WLAN verbinden und kann dann je nach dem bis zu 300m weiter (wo normalerweise kein Wlanempfang ist) Internet haben. 

Wir haben unseres im Saturn gekauft und funktioniert super.😊

Kommentar von Minilexikon ,

Die Stecker heißen D-LAN meistens von der Marke devolo. Sie ermöglichen PowerLAN, also quasi Internet aus der Steckdose.

Antwort
von Royce, 44

dlan + access point im Keller = Fall gelöst
Gern geschehen

Kommentar von MarieReh95 ,

So einfach? Also einfach einen DlanStecker im Keller anschließen (Einfach den alten vom PC nehmen) Und einen access point kaufen und an das lan kabel vom dlan anschließen? Richtig?

Kommentar von Royce ,

Access point noch einrichten (SSID und Verschlüsselung), feddich

Kommentar von AnReRa ,

Du musst natürlich den AccessPoint noch konfigurieren.
Ich würde auch empfehlen, den WLAN Kanal so auszuwählen, dass er das WLAN im EG nicht über Gebühr stört. (Also bei 2.4 GHz min. 3 Kanäle 'Abstand')

Kommentar von MarieReh95 ,

Das sagt man so einfach konfigurieren. Das kann ich glaube ich nicht.

Könnt ihr mir sagen welche AccessPoint gut und günstig ist? Also von Amazon einer oder so? :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community