Frage von Mondlachen, 36

Was machen bei gekündigtem Zeitschriftenabo und trotzdem Zusendung von Zeitschrift?

Habe ein Zeitschriftenabo fristgemäß gekündigt und auch ein entsprechendes Bestätigungsschreiben erhalten. Nun bekam ich trotzdem die Zeitschrift zugesendet. Soll ich sie mit einem Aufkleber : zurück an den Absender versehen und in einen Briefkasten der Post einwerfen? Oder besser mit der Bemerkung : Annahme verweigert, dann zurücksenden? Eine Bekannte hat mal zugesendete Zeitschriften nicht zurückgesendet sondern aufbewahrt. Sie hatte dann aber auch trotzdem keine Zahlung geleistet. Ich persönlich würde die ersteren Varianten bevorzugen. Oder muss ich das Rücksendeporto trotzdem übernehmen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von schpeck84, 15

Ich würde mich mit denen in Verbindung setzen. Entweder per Email oder per Telefon und dein Anliegen schildern.

Sie werden dir mit Sicherheit mitteilen was du zu tun hast. Entweder hast du noch eine Kündigungsfrist wie vor mir schon erwähnt oder sie haben einen Fehler im System und du bist aus ihrem "Verteiler" noch nicht gelöscht.

Kann schon sein das sie dir die Zeitungen in diesem Fall "schenken", jedoch kann auch passieren das sie das Geld dafür einfordern weil du die Ware behalten hast.

Kommentar von Mondlachen ,

Die Zeitschrift kam erst heute und ich möchte sie auch nicht behalten. Allerdings war ich nicht zu Hause als der Postzusteller sie in meinen Briefkasten warf. Aber mit dem Anrufen beim Absender werde ich gleich mal machen. Danke

Kommentar von schpeck84 ,

gerne :)

Kommentar von Mondlachen ,

Habe angerufe, keiner nimmt das Gespräch an. Nun habe ich gestern eine Mail geschrieben. Auch noch keine Antwort. Gestern Abend habe ich um die Zeitschrift eine Bandarole gemacht mit einem Aufkleber: Annahme verweigert, zurück an den Absender. Damit sich der arme Postbeamte nicht die Augen an der Minnischrift ausguckt, habe ich die Rücksende-Anschrift noch einmal groß drauf geschrieben.

Kommentar von schpeck84 ,

Hätte ich genauso gemacht! :)

Antwort
von GodlikeGaming, 23

Ich denke du hast vielleicht eine 3 Monatige Kündigungsfrist, und musst diese 3 Monate noch zahlen (nur meine vermutung)

lg

Kommentar von Mondlachen ,

Ich habe das Abo innerhalb der Rücktrittszeit wiederrufen und auch eine entsprechende Bestätigung erhalten. Also ist kein Vertrag zustande gekommen. Die Zeitschrift steht mir also gar nicht zu bzw. wurde mir fälschlicher Weise zugesendet. Wie zurücksenden?

Kommentar von GodlikeGaming ,

Ich empfehle nochmal bei der entsprechenden Zeitung anzurufen und diese zu Fragen, es kann ja schließlich nicht seien, das Sie die Kosten für die Rücksendung übernehmen müssen.

lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten