Frage von bake821, 27

Was mache ich nun verflixte Termine?

Arbeite Vollzeit und Aushilfsjob 450 Euro

Beende zum 30.april Vollzeitstelle. Am 22.mai heirate ich und am 28' Mai geht es für 2 Wochen in die Flitterwochen .

Kein neuer Arbeitgeber macht das mit. Arbeitslos melden oder wie gehe ich am besten vor?

Antwort
von Stellwerk, 16

Arbeitslos melden kannst Du Dich ruhig. Auch als Arbeitsloser hast Du sozusagen "Urlaubsanspruch", d.h. Du darfst 21 Kalendertage im Jahr "ortsabwesend" sein, wobei hier Sonn- und Feiertage mitzählen. Wenn Du direkt bei der Meldung zur Arbeitslosigkeit die Flitterwochen mit angibst, sollte das kein Problem sein. Ich hatte das letztes Jahr ähnlich; hatte einen Urlaub geplant und mit Vormeldung war das beim Amt kein Problem.

Antwort
von vogerlsalat, 20

Arbeitslos wird schwer, da müsstest du ja eigentlich zur Vermittlung zur Verfügung stehen, so ist das zumindest in Ö.

Antwort
von antonczerwinski, 15

Das Arbeitsamt macht erst recht nicht mit

Antwort
von IronofDesert, 8

Man kann mich gerne Berichtigen,

ist es aber nicht so das wenn man selbst kündigt man sowieso erstmal eine Sperre fürs Arbeitslosengeld hat?!?

Oder läuft da dann einfach dein Vertrag aus? Dann musst du dich ja sowieso schon beim Amt melden da es möglich ist das du zu diesem Zeitpunkt arbeitslos wirst


Kommentar von bake821 ,

Werde ja nicht kündigen sondern werde gekündigt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten