Frage von stomail, 33

was mache ich nach 3 jahren trustie-zahlungen bei uk-insolvenz und restschuldbefreiung ( sog. eu-insolvenz ) um komplett schuldenfrei in deutschland zu werden?

restschuldbefreiung in uk 12/2014 trustie-zahlungen enden 04/2017, wie verhalte ich mich jetzt oder ab 04/2017, um in deutschland komplett schuldenfrei zu sein.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von esetchris1968, 13

Am Ende des Verfahrens in England erhälst Du (auf Nachfrage) von Deinem Official Reciver ein Certificate of Discharge - die Bestätigung Deiner Restschuldbefreiung in UK. Diese Urkunde (in der Regel bestellt man gleich ein paar bestätigte Kopien) muss von einem vereidigten Übersetzter übersetzt werden. Die Übersetzung der Urkunde bzw. die Urkunde selbst zur Verwendung in Deutschland wird durch eine Apostille bestätigt (wird in der Regel beides in UK auf dem Postwege erledigt). Die Originalurkunde (eine der vielen Kopien s.o.) sowie eine einfache Kopie der Apostille und der Übersetzung schickst Du nun an Deine Gläubiger mit Hinweis auf die Erledigung Deiner Verbindlichkeiten und der Bitte um Löschung Deiner Einträge. Sollte sich Widerspruch seitens eines Gläubigers regen, kannst Du bei Deinem Amtsgericht um Anerkennung Deiner Restschuldbefreiung mit Hinweis auf die Zweifel Deines Gläubigers bitten. Es wird entsprechend geurteilt und Dir bei Vollständigkeit der Unterlagen (s.o.) die Restschuldbefreiung bestätigt - gewährt wurde sie bereits in UK! Ob hierfür ein Anwalt mit entsprechenden Aufwendungen notwendig ist - kann jeder für sich selbst entscheiden. 

Antwort
von DieMoneypenny, 19

Wenn in England offiziell die Restschuldbefreiung erteilt wurde, muss ein Anwalt diese von einem deutschen Gericht anerkennen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten