Was mache ich kreatives nach der Schule?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Guten Abend,

du kannst dein Abitur auf sogenannten spezifischen Gymnasien machen. Es gibt durchaus ein Musikabitur. Dabei ist der Fokus z.B. in einem Leistungskurs auf Musik gestellt, in der du dann auch deine Prüfung absolvieren wirst. Musikgymnasien scheinen einen besonderen Wert auf die musikalische Ausbildung zu legen und sind auf das einzelne Fach besser bzw. spezifischer eingestellt als z.B. ein sportbetontes Gymnasium. Zu den Noten kann ich dir nichts Genaues sagen, aber ich gehe von guten Noten im Fach Musik aus.

Der Unterschied zwischen Hochschule und Studium ist, dass die Hochschule praxisorientierter arbeitet und auch mit Fachhochschulreife besucht werden kann. Die Universität ist theorielastiger und man bekommt meistens nur Zugang mit der allgemeinen Hochschulreife (Abitur).

Es wäre von Vorteil, wenn man wenigstens Rhythmusgefühl hat. Ich weiß aber nicht, ob es eine Voraussetzung für das Studium ist. Am besten mal bei Hochschulen bzw. Universitäten nachfragen.

Gute Nacht und liebe Grüße
Marssassa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?