Frage von tolga101, 7

Was mache ich jetzt nach meinem Fachabi?

Ich bräuchte tipps. Ich wohn in Harburg in möchte irgendwo in der Nähe arbeiten halt nicht zu weit weg. Ich hab vor Sozialpädagogik zu studieren muss aber vorher entweder ein 1 jähriges Praktikum, Ausbildung oder 1 jähriges Fsj machen damit ich meine Fachhochschulreife kriege. Ich kann mich leider gar nicht entscheiden welches ich von den dreien machen könnte. Ein Praktikum wäre ideal aber ich möchte in diesem Jahr auch gut bezahlt werden, Fsj weiß ich im moment nur das ich praktisch Sozialhilfe leiste und an Schulen,Kindergärten usw als Betreuer arbeite und ich irgendwie keine Interesse dran und Ausbildung da hab ich mir was in Kaufmännischem Bereich gedacht und bin grad auf der Suche. Was sagt ihr?

Danke im Vorraus

Antwort
von Joshua18, 2

In manchen Bundesländern dauert eine schulische Berufsausbildung zum Sozialassistenten nur 2 Jahre. Das würde ich an Deiner Stelle machen, wenn das in Hamburg möglich ist, denn dann hast du schonmal ein Standbein.

Sonst würde ich ein passendes Praktikum machen. Bist Du sicher, dass das 12 Monate dauern muss ?. Bei einer FHR von einer HBFS braucht man eigentlich nur 6 Monate und 12 Monate bei einer vom Gymnasium.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten