Frage von ichhasseclowns, 97

Was mache ich gegen hohen Blutdruck?

Ich hab da so gewisse Probleme mit meinem Blutdruck.. :/ war auch schon des öfteren im Krankenhaus deswegen

Antwort
von user8787, 67

Ich nehme an du wurdest medikamentös eingestellt ?

Des weiteren wirken sich eine gesunde Lebensweise ( gesunde Ernährung, ausreichend Flüssigkeit, Ausdauertraining, wenn nötig Gewichtsreduktion ) günstig auf den Blutdruck aus. 

Kommentar von diabolus666 ,

nein der typ hat angst vor ALLEM und deshalb der hohe Blutdruck :D lies dir seine älteren fragen durch du wirst lachen

Kommentar von anaandmia ,

Naja, auch wenn er unter Angststörungen oder Psychosen leidet ist das meiner meinung nach kein Grund zum Lachen !

Kommentar von user8787 ,

Hypochondrie ist ebenfalls eine sehr quälende Störung....diese Menschen leiden unter verdammt echt wirkenden Symptomen. 

Kommentar von jackjack1995 ,

Eben. Finde ich auch!

Kommentar von jackjack1995 ,

Ich meine, dass man sie/ihn nicht beleidigen sollte oder sich über sie/ihn lustig machen sollte!

Kommentar von user8787 ,

@jackjack1995...wen meinst du jetzt?

Kommentar von ichhasseclowns ,

ich nehme auch Medikamente...jedoch mit nicht so großem Erfolg... danke :)

Kommentar von user8787 ,

Schaue mal auf die Website der Hochdruck-Liga. 

Da gibt es umfassende Infos....

Kommentar von anaandmia ,

Und du bist ein gutes Beispiel für einen Menschen, der wahracheinlich mit sich selbst überhaupt nicht klarkommt und es dann anonym an anderen Menschen auslässt um sich besser zu fühlen.

Kommentar von jackjack1995 ,

@Muecke72: Ich meine anaandmia.

Antwort
von Schwoaze, 75

Wenn Du deswegen schon in Krankenhaus warst, wird man Dir doch gesagt haben, worauf Du achten musst.

Sei mir nicht böse... ich bin kein Arzt, allzu viele sind hier auch nicht unterwegs, also worum genau geht's Dir eigentlich?

Antwort
von FlyingCarpet, 42

Habe ich - trotz Medis - leider auch. Stress und evtl. eine Herzneurose. Versuch es mit Atemübungen, leichten Ausdauersport. Bei mir hilft Yoga sehr gut, am besten in einer Anfängergruppe.   

Antwort
von jackjack1995, 33

Reduziere deinen Stress und denke nicht mehr so viel an das, was dich ziemlich beschäftigt, was auch immer es sein mag.

Rege dich auch nicht auf, wenn dich was aufregt.

Versuche ruhig zu bleiben.

Dann geht der Blutdruck auch wieder etwas runter.

PS: Nimm das, was diabolus666 dir die ganze schreibt nicht ernst.

diabolus666 hat keinen Grund dich zu beleidigen, was auch immer diabolus666 gelesen haben mag.

Es gibt für die meisten Dinge eine gute Lösung.

Wenn du noch Fragen oder so hast, schreib mich einfach an.

Vielleicht kann ich dir helfen. :-)

Schönen Abend noch.

Liebe Grüße

jackjack1995 ;-)

PS: Du sagtest, du warst im Krankenhaus deswegen.

Und? Hast du Medikamente oder so bekommen?



Kommentar von anaandmia ,

Ganz genau ! Lass diesen diabolus666 einfach reden was er will ! Der hat selber große Probleme ! Danke jackjack1995 für die liebe,klare Antwort !

Antwort
von Akka2323, 49

Tabletten nehmen und Sport treiben.

Kommentar von diabolus666 ,

Lies dir mal seine ganzen fragen durch der typ is krank :D

Kommentar von jackjack1995 ,

Ist er/sie nicht! Er/Sie hat nur Probleme mit dem Blutdruck. Das ist schon schlimm genug.

Kommentar von diabolus666 ,

lies dir ältere fragen von ihm durch ! dann weisst du was ich meine

Kommentar von anaandmia ,

Auch wenn man die älteren Fragen gelesen hat, braucht man sich nicht so lächerlich machen wie du diabolus666. Auch wenn der Fragesteller unter Angststörungen etc. leidet ist dies doch sicher kein Grund ihn hier so zu "verachten"

Kommentar von FlyingCarpet ,

Richtig, gerade dies kann den Blutdruck deutlich negativ beeinflussen. Das sind die sog. psychosomatischen Erkrankungen.

Antwort
von sabbelist, 63

Und was haben die im KH festgestellt? Normalerweise bekommt man in diesem Fall Medikamente

Kommentar von ichhasseclowns ,

Ich habe welche die ich nehme. aber mit nicht so großem Erfolg...

Kommentar von sabbelist ,

Sowas muß richtig eingestellt werden. Wenn die Dosierung nicht hilft, musst Du mit Deinem Arzt sprechen. Wurde Dein Herz untersucht?

Antwort
von Huflattich, 21

Beschäftige Dich mit ihm/mit deiner Gesundheit .

Frisch gepresster Zitronensaft und warme Fußbäder reduzieren ihn Außerdem Gewicht reduzieren und L- Arginin zu Entspannung besorgen. 

Meditation anfangen - Stress und Ärger reduzieren .

 

Antwort
von anaandmia, 49

Darüber solltest du mit deinem Arzt reden ! Bluthochdruck ist oftmals nur ein Symptom anderer Erkrankungen.

Kommentar von anaandmia ,

Evtl. ja ! ;)

Kommentar von anaandmia ,

Habe mir gerade auf anrat von diabolus666 deine älteren Fragen durchgelesen... Du solltest wirklich zum Arzt gehen und dich wegen deinen Angststörungen und evtl. einer Psychose (Stimmen hören etc.) behandeln lassen. Der Blutdruck könnte damit zusammenhängen. Alles Gute für dich :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten