Frage von feldmuesle, 64

Was mache ich gegen einen geschwollenen Knöchel?

Halloo!

Ich bin vor 5 Tagen über die Treppe gestürtzt und unglücklich umgeknickt (Knöchel, Fußgelenk). Es hat im ersten Moment wehgetan aber da ich kurz darauf wieder drauftreten konnte habe ich gedacht es ist sicher nicht soo schlimm. (Ich habe mir bei einem Treppensturz schon einmal die Bänder im anderen Fußgelenk gezerrt. Damals hatte ich aber viel heftigere Schmerzen.)

Am nächsten Morgen hatte ich dann aber einen ziemlich geschwollenen Knöchel und auch kleine Blutergüsse. Habe dann sofort gekühlt und 2 Tage dann durchgehend einen Topfenumschlag aufgetragen. Ich kann auch unter leichten Schmerzen gehen, deshalb bin ich nicht zum Arzt.

Jetzt sind aber schon 5 Tage vergangen und der Knöchel ist immer noch stark geschwollen. Das komische ist dass ich fast keine Schmerzen mehr habe und die Blutergüsse sind auch weg. Sollte ich doch noch zum Arzt oder geht das dann irgendwann von alleine weg? Hat vllt. jemand eine Idee was es sein könnte?

Danke schon für alle Antworten, LG!

Antwort
von xSoulOfHopex, 48

Ich wurde auf alle Fälle zum Arzt wenn in 2 Tagen keine Besserung eintritt ! 

LG Hope :)

Antwort
von Punktsetzung, 44

am besten hilft gegen geschwollene knöchel nicht mehr treppen runter zu stollpern

Kommentar von feldmuesle ,

Danke, das merke ich mir! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community