Frage von Tibro3, 52

Was mache ich gegen Angst vor Körperkontakt und Nähe?

Ich würde eigentlich gerne dazu fähig sein, mich einem Menschen zu nähern, dem ich nahe sein will. Ich weiß aber nicht, wie ich das lernen soll. Mal angenommen, ich bin derzeit in jemand verliebt, und mal angenommen, er will nichts von mir. Ich würde niemanden haben, mit dem ich versuchen könnte, das zu lernen. Aber jetzt mal angenommen, er würde schon was von mir wollen... Ich habe Angst, ich könnte nicht den ersten Schritt machen, aber er würde mich auch nicht bedrängen wollen, aber anders funktioniert das bei mir nicht...

Kann man die Angst vor Körperkontakt in der Theorie bekämpfen, oder müsste ich das wirklich mit einer anderen Person versuchen, und wenn ja, wie sollte ich das angehen?

Antwort
von ND1992, 49

Also ich als Junge habe das Problem auch. Ich würde es bei mir ganz einfach auf Erfahrungslosigkeit schieben. Was man nicht kennt macht einem Angst. Ich wüsste z.B. nicht wie man sich verhält, wie sich das anfühlt, was man falsch und was richtig machen kann etc. 

Antwort
von amylia, 49

Du hast bestimmt eine(n) beste(n) Freund(in). Geh zu ihm/ihr und erzähl ihr von deinem problem. Ich hatte das auch :)meine freundin hat mich dann jeden tag umarmt. Jeden Tag etwas länger. Dann haben wir nach 2 wochen gespielt, wer die meisten umarmungen/ handschläge sammelt. Ich weiß, am Anfang ist es schrecklich, aber du gewöhnt dich dran und es wird besser. Ich habe jetzt einen festen Freund. Und mach ziemlich viel mit ihm ;). Vertrau deinem Freund/ deiner Freundin und ganz wichtig auch dir selbst, dann klappt des schon !

LG amy ♡

Kommentar von Tibro3 ,

ich habe keine freunde

Kommentar von amylia ,

Doch das hast du. Da bin ich mir sicher. Jeder hat freunde. 

Kommentar von Tibro3 ,

ich habe einfach keine freunde, keine wirklichen, es ist einfach so. ich hab bekannte, aber es gibt niemand außer diese person die ich mag, wem ich näher kommen wollen würde.

Kommentar von amylia ,

Ich lebe in der realität. Pech wenn du noch nicht gemerkt hast, dass es auch an dir liegen kann.

Kommentar von Tibro3 ,

ich weiß dass es an mir liegt. kannst du mir einen tipp geben was ich machen soll oder willst du mir nur vorwürfe machen? ich bins gewohnt, dass das die meisten leute auf GF machen

Kommentar von amylia ,

Ok. Geh zu ihr hin. Sags ihr. Mehr als ein nein kannst du nicht bekommen, und wenn dann geht die Welt nicht unter. Es bekommen täglich 100000 Menschen ne  abfuhr. Du wirst dich wieder verlieben. Und irgendwann verliebt sich dieses Mädchen auch in dich. Geh zu ihr und Sags Uhr persönlich ins Gesicht. Und wenn sie dich nicht will ist es ihr pech weil du hast auch gute seiten. Ich weiß das es mega schwer is zu sagen: "ich steh auf dich aber wenn du nicht auf mich stehst, dann bitte behalte für dich." Machs einfach

Kommentar von Tibro3 ,

er weiß es schon, aber ich habe ihn darum gebeten, nicht darauf zu antworten. weil es keine antwort gab, mit der ich was anfangen hätte können. aber inzwischen will ich es wirklich wissen und so langsam würde ich auch die konsequenzen akzeptieren. wir wohnen nämlich in einer wg und würden uns weiterhin täglich sehen, und davon abgesehen, dass ich es einfach brauche, in seiner umgebung zu sein, er ist auch mein mentor, er ist dabei mich zu retten. ich habe keine angst davor, dass er nein sagt....

Kommentar von amylia ,

Bist du ein mann oder eine frau?

Kommentar von amylia ,

Geh zu ihm und sag: "liebst du mich? Ja oder nein?" 

Kommentar von Tibro3 ,

was ich bin ist doch irrelevant. falls du dich über andere fragen von mir wunderst, ich bin bi. diesmal ist es halt ein typ. ich bin mir noch nicht sicher, ob ich die antwort hören will...

Antwort
von kingmyr, 52

Ich bin kein Psychologe aber vllt solltest du dir mal überlegen warum du Angst davor hast...? Da is echt nix dabei und fühlt sich gut an :) viel glück

Kommentar von Tibro3 ,

nein so einfach ist das nicht, meistens fühlt es sich nämlich alles andere als gut an, und ich weiß schon, warum das so ist, aber was soll ich denn dagegen machen?

Kommentar von kingmyr ,

ich bin nur ein normaler typ aber ich denke vllt erstmal langsam ein bisschen Erfahrung sammeln ansonsten kannst du ja mal zu nem echten Psychologen gehen oder sowas. Ich finde das nicht peinlich du könntest ja mit deinen Eltern oder verwandten reden und mit denen ein bisschen "üben".

Kommentar von Tibro3 ,

ich hasse niemand so viel wie meine verwandten, ich bin froh dass der kontakt vor jahren abgebrochen ist und will sie auch nie wieder sehen

Antwort
von mimi142001, 29

Verhaltens Therapie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten