Was mache ich falsch in meinem Leben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Max, das wird sicher nicht leicht für dich, aber wenn du etwas ändern möchtest, dann musst du das so schnell wie möglich tun! Zuerst einmal musst du dringend vom Alkohol wegkommen! Und mit dem zocken musst du das richtige Maß finden, ich weiß, dass man - v.a. wenn es einem schlecht geht und einem sein Leben nicht gefällt - sich schnell in den Spielen verliert...

Du musst versuchen eine sinnvolle Beschäftigung zu finden, mach Sport, lerne ein Instrument, Treff dich mit Freunden (die nicht ständig Partys feiern und sich besaufen), oder mach sonst etwas was dir Spaß macht und dir sinnvoll erscheint.

Und mit den Schulnoten...ich weiß, dass es oft deprimierend sein kann, ewig zu lernen und dann doch eine schlechte Note zu schreiben...geht mir selbst oft genug so, aber du darfst einfach nicht den Mut verlieren!!

Ich hoffe, dass mein Ratschlag dir vielleicht etwas geholfen hat und du wieder alles in den Griff kriegst. Kann das mit dem Fliegen verstehen, ich bin selbst total begeistert davon ;-). Und wenn du es jetzt änderst, dann hast du auch noch die Chance darauf einmal Pilot zu werden, denn selbst wenn du die Schule verkackst, kannst du immernoch alles nachholen!

Liebe Grüße 

Burritacco420

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerMonkhLP
24.04.2016, 21:17

Ok, ich werde schauen was sich machen lässt. Ich spiele tatsächlich schon seit 6 Jahren Klavier und finde es immer wieder entspannend. Vielleicht sollte ich demnächst ein wenig Joggen gehen...

0
Kommentar von DerMonkhLP
24.04.2016, 21:33

Vielen Dank, dass du dir Mühe gemacht hast  MIR eine Antwort zu schreiben... Es ist ein schönes Gefühl, zu wissen, dass es da draußen Leute gibt die sich tatsächlich für mein billiges und langweiliges Leben interessieren, es hat mich in dem Moment SEHR aufgemuntert :)

0

1. Geh um 22 Uhr schlafen.
2. Spiele täglich nur 2 Stunden.
3. Mach deine Hausaufgaben gut.
4. Trink am Wochenende langsam und jedes dritte Getränk ein Wasser.
5. Such dir ein Hobby (Sport, Instrument, etc.)
6. Triff mindestens einmal in der Woche einen Freund.
7. Nimm dir diese Dinge immer nur für den heutigen Tag vor ("Heute gehe ich um 22 Uhr schlafen")
8. *** auf deine Ex und such dir jemand anders oder häng ihr zumindest nicht hinterher, wenn du sie zurückbekommen möchtest.
9. Denke daran, dass dein Leben noch lang ist und dir derzeit die Hormone einen Streich spielen.
10. Informiere dich darüber wie man Pilot wird und stelle dieses Ziel über alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerMonkhLP
24.04.2016, 21:41

Ok, danke für diesen Kommentar. Ich finde es extrem nett von dir und allen anderen die mir eine Antwort geschrieben haben, dass ihr euch dafür überhaupt interessiert. Ich werde in den nächsten Monaten versuchen mwhr Sport zu machen..

0

Hoer auf zu trinken und so viel zu zocken. Hock' Dich hin und lern. Ist klar dass du mit dem stoff nicht mehr nachkommst wenn du seit du 13 bist nicht mehr lernst. Such dir nachhilfe und streng dich an. Feiern gehen reicht auch alle 2 monate oder so und bis nachts um 1 zocken muss ja auch nicht sein. Lieber n bisschen weniger und das dann als belohnung wenn du gelernt hast oder so. Wenn du pilot werden willst dann lass dir den traum nicht ausreden nicht mal von dir selbst. Das ist ein hochgestecktes ziel aber noch kannst du das schaffen. Klingt jetzt abgedroschen aber : ohne fleiss kein preis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerMonkhLP
24.04.2016, 21:34

Vielen Dank, dass du dir Mühe gemacht hast  MIR eine Antwort zu schreiben... Es ist ein schönes Gefühl, zu wissen, dass es da draußen Leute gibt die sich tatsächlich für mein billiges und langweiliges Leben interessieren, es hat mich in dem Moment SEHR aufgemuntert :)

1

Also erstmal muss dir klar werden, dass ungefähr JEDER in der Pubertät durch so eine Krise geht, wie du es jetzt tust. Wenn jeder da sofort an Selbstmord denken würde gäbe es warscheinlich einen Massensuizid :D Warte noch ein paar Jahre, dann sieht alles ganz anders aus. Deine Hauptaufgabe ist jetzt einfach, dass du deinen Schulabschluss schaffst, damit du später nicht bei deiner Berufswahl eingeschränkt bist. Setze dir klare große und kleine Ziele, und du findest wieder dein Glück und die Motivation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerMonkhLP
24.04.2016, 21:09

Erstmal danke für die schnelle Antwort. Mein Problem ist aber eher, aus dieser Situation rauszukomen :/

0