Frage von el69r, 112

Was mache ich beim abnehmen falsch? (Kcal zählen)?

Hallo. Ich (W,17) möchte bis zum Sommer hin einige Kalorien verlieren. Ich bin ca 1,70m und wiege 68kg. Ich mache eigentlich eher weniger Sport und versuche mit einer Fitnessapp meine Kcal zu zählen (pro Tag ca 1400 darf ich aber ich versuche 100-200 weniger ). Ich versuche dies immer wieder bis ich merke, dass das nichts bringt und esse dann wieder worauf ich Lust habe. Könnt ihr mir vielleicht einige Tipps zum abnehmen geben? (Apps, Sportübungen, Trainingsprogramm)

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 36

1400kcal wären das mindeste was du essen solltest, denn ansonsten liegst du unter deinem Grundumsatz. Besser wäre um die 1500-1800kcal zu essen (oder noch besser einfach deinen Gesamtumsatz der irgendwo bei knapp 2000kcal liegen dürfte) und eben regelmäßig Sport zu treiben. 

Wenn du weiterhin unter deinem Grundumsatz liegst (also das was dein Körper im Koma noch bräuchte um alle lebenswichtigen Funktionen aufrecht erhalten zu können) ruinierst du dir auf lange sicht hin deinen Stoffwechsel und nimmst eher zu als ab. 

Ansonsten: Iss ausgewogen und gesund, eben nicht zu wenig und bewege dich mehr. 

Antwort
von anytimepunkt, 13

Du solltest auf jeden auch nicht zu wenig essen, sondern eben vor allem drauf schauen, was du isst! Natürlich viel Wasser trinken und was auch schon mal sehr viel ausmacht, ist ganz auf süße Getränke zu verzichten! Was mir auch immer viel gebracht hat, war zu spät abends nichts mehr zu essen und vor allem abends keine Kohlenhydrate mehr zu essen! Oft kommt es auch einfach auf Kleinigkeiten an: wenn ich z.B. Milch trinke, kauf ich fettarme mit 0,3% Fett, schmeckt auch nicht recht viel anders! Viel Obst und Gemüse essen und versuchen auf Süßigkeiten zu verzichten, wenn du aber mal richtig Lust auf irgendwas hast, dass gönn dir einfach einmal in der Woche was Kleines, sonst bekommst du irgendwann richtig Heißhunger und das ist auch nicht gut! Zum Frühstück kannst du dir z.B. auch leckere Smoothies machen, da gibts auch viele gute Rezepte im Internet. Ich mach z.B. zurzeit immer einen mit 1 Banane, 1 Apfel, 1 Birne, ein paar gefrorene Beeren, einem EL Chiasamen (kann ich sehr empfehlen, viele gesunde Nährstoffe und macht satt), und ca. knapp ein halber Liter O-Saft mit Wasser verdünnt! Geht total schnell, schmeckt super lecker, macht satt und ist gesund!                           Auch um Sport kommst du leider nicht herum, mir gings am Anfang genauso und ich war einfach immer zu faul, aber glaub mir, es zahlt sich aus und irgendwann gewöhnst du dich auch daran, wenn du regelmäßig Sport machst! Ich habe in Youtube z.B. Veronika Gerritzen entdeckt, die macht super Videos mit verschiedenen Workouts und gesunden Rezepten und vieles mehr! Was ich aic super finde, ist das hiit-Workout, vielleicht hast du davon ja schon mal was gehört, da verbrennst du noch mehr Fett! Da gibts auch super Videos dazu auf ihrer Seite, z.B. das hier:

Du kannst es ja mal ausprobieren. Ich hoff, ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen! Nicht aufgeben, du schaffst das schon! Viel Glück :)

Antwort
von schoenerwissen, 10

Am besten wäre es, wenn du aufhörst mit dem kcal zählen es ist nur mühsam und macht keinen Spaß. 

Du solltest das was du vorher gegessen hast und wieviel aufschreiben und dann kannst du nach gesünderen alternativen nachschauen aber genauso viel essen wie vorher. Das gute ist kein Jojo effekt und du erfreust dich nach einiger Zeit auf gesundes essen sodass du gar keine Lust mehr auf fettiges essen hast. 

Du könnstest z.B als snack immer beliebige Früchte essen und als fleisch lieber Fisch oder auch Hänchen geht. Es ist auch gut wenn du keine verarbeiteten Produkte kaufst und dir z.B deine soßen selber machst.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort
von Sunnycat, 17

Mehr Sport/Bewegun und weniger Kalorien zählen, wenn du dir ständig etwas verkneifst, führt das früher oder später zum Jojo-Effekt... ruhig mal Gelüsten nachgeben, dafür dann eine Sporteinheit mehr einlegen, das bringt auch den Stoffwechsel in Schwung.

Antwort
von DaniSahnee, 36

Du musst auch Sport machen.
Man sagt, dass man immer weniger Kalorien pro Tag zu sich nehmen soll als die man Verbrennt.

Also z.b (das ist jetzt sehr übertrieben)
Du nimmst 500 Kalorien zu dir & verbrennst 800 Kalorien

Antwort
von shnclrng, 57

Du darfst nicht ungesund essen und nichts bearbeitetest, viel Wasser trinken! Tee wird dir auch helfen (Brennnessel und Hagebutte ohne zucker!) Wenn du Fleisch isst dann versuche nur helles Fleisch zu essen ,also Hähnchen. Obst nur so bis 13 Uhr essen wegen dem Fruchtzucker mach ich und ist wirklich besser. Viel gemüse und kein süßes oder Fast Food. Und wenn du weniger kcal zu dir nimmst wird es nichts draus.
Viel glück

Antwort
von danielschnitzel, 32

du musst auch einberechnen was du den Tag über machst. du liegst ja nicht nur. Da kommst du weit über 1400. Dein Kaloriendefizit ist einfach nur zu hoch.. du denkst zwar du bist nur 100 drunter, aber in Wirklichkeit bist du 500 drunter.
Dabei haben wir noch nicht mal eingerechnet, dass dein Magen und Darm die Nährstoffe nicht zu 100% absorbieren kann. Folglich musst du mal nur um dieses rausrechnen zu können, 100-200 kcal mehr essen. 

Heißt also: Plane etwas mehr Kcal ein, weil dein Magen eh nicht alles 1:1 aufnimmt. Wenn du 1500 isst, 1300 aufnimmst, hast du 1300 aufgenommen :D ganz einfach. Das musst du halt in etwa abschätzen können. Aber wie du siehst hast du auch hier weniger kcal.

Und deine ganzen Aktivitäten den Tag über muss du auch einberechnen. Dein Verbrauch wird ja dadurch nicht bei 1400 bleiben. Ich denke du könntest täglich 1900-2000 essen. 

Antwort
von gameremer77, 7

Also selbst wenn man dir hier die besten Trainingsübungen geben würde und du nicht auf deine Ernährung achtest bringt das ganze nicht viel. Wenn du abnehmen möchtest dann musst die Ernährung richtig stimmen. 

Viel Glück

Antwort
von Hexe121967, 45

gesunde ernährung und bewegung sollte dir beim abnehmen helfen. dafür braucht man keine app

Antwort
von pixeldef, 16

Du musst einen Kompromiss zwischen gesunder ernährung und kalorienzählen finden. Bei gesunden(meist selbst zubereiteten Dingen) kannst du die Kalorien nicht zählen. Bei abgepckten Produkten dafür umso besser. 1400 kcal ist aber auch echt wenig. Ich versuche bis zum Winter auch abzunehmen(17m, 170cm, 59kg) so dass ich die 10-9% körperfett marke erreiche, um so ein sixpack zu bekommen. Ich gehe alle 2 Tage ins Fitnessstudio (verbraucht ca. 300kcal) und habe eien Grundumsatz von ca. 1600kcal. Was mir geholfen hat beim abnehmen war Wasser und Eiweissshakes. Vor dem Eiweissshake habe ich 600ml Wasser getrunken und dann halt den shake. Das hat so satt gemacht, dass ich für die mahlzeit nichts essen muss. Wenn du Morgens keinen Hunger hast, hast du am Tag zuvor zuviel gegessen.

Antwort
von Krjhg, 35

Wie lange wartest du denn, um zu sehen ob es etwas bringt? Man nimmt pro Woche cirka 0,5 Kilo ab. Also selbst, wenn du nicht viel siehst, bringt es etwas. :)

Antwort
von 1996SW, 38

Mal eine Gegenfrage...wozu abnehmen? 1,7m und 68kg ist normal. Dafür musst du nicht abnehmen. Und nur für den Sommer? Guck dir mal an was im Sommer im Schwimmbad im Bikini rumläuft. Da braucht man sich mit 68kg absolut nicht schämen oder so.

Kommentar von pixeldef ,

170cm und 68 kg ist gerade so am übergewicht vorbei. deswegen abnehmen.

Antwort
von Fortat1978, 26

Viel Bewegung ist wichtig (z.B. Joggen)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community