Frage von UrsulaLE, 30

Was mache ich bei Verbrennung mit heißen Wasser?

Antwort
von Rollerfreake, 3

Bei kleinflächigen Verbrennungen (bis zur Größe einer Handfläche) bis zu 10 Minuten unter lauwarmem Wasser kühlen, auf keinen Fall eiskaltes Wasser verwenden. Danach eine lockere sterile Wundbedeckung ohne Druck, am besten mit einem Verbandtuch. Bei großflächigeren Verbrennungen (größer wie eine Handfläche) nur eine lockere sterile Wundbedeckung, keine Kühlung mehr. Anschließend für die weitere Versorgung zum Arzt gehen. 

Antwort
von cooper2, 9

Lange unter kaltes Wasser halten

Antwort
von Feuerherz2007, 14

Kaufe dir rasch Fenistil Gel, das mit Cortison-Anteil, das hilft rasch.

Antwort
von hoermirzu,

Was ist verbrüht?

Antwort
von schleudermaxe, 16

... nichts, denn Wasser kann nicht brennen.

Kommentar von Blas4me ,

Da steht nichts davon, dass Wasser brennt.

Lern lesen.

Kommentar von schleudermaxe ,

bei Verbrennung

Kommentar von Blas4me ,

Hirn einschalten:

Wenn man sich mit kochendem Wasser verbrennt.

Kommentar von schleudermaxe ,

..... verbrüht, so jedenfalls schon meine Großmutter, hier auf dem Land. Und natürlich ohne Hirn, denn Basiswissen benötigt kein Hirn, es sitzt einfach.

Brennen benötigt nun einmal eine Flamme und wie dies mit Wasser gehen soll, wissen auch meine Glaskugeln nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten