Frage von Frankey291987, 70

Was mache ich bei schwarzen Käfern, die immer so im Juli/August rum in unserem Haus in der Kelleretage im Flur und den Zimmern da rumm krabbeln?

Diese Käfer sind immer so abends oder späte Nacht aktiv, sehen diesem Speckkäfer ähnlich, kann aber nicht sagen ob er das ist. Kommen aber fast oder sogut wie jeden Tag abends raus. seit schon mitlerweile mehrere Jahre. Als wenn die sich irgendwo in den Wänden oder zwischenräumen bei angebauten Schränken im Flur oder so eingenistet haben. Zumindest ist es ziehmlich lästig und unnormal das das jedes Jahr schon fast so ist immer im Sommer Juli August rum, das diese Käfer abends in unterer Etage und Flur und Zimmer da rum krabbeln! Was macht man da den bitte?

Expertenantwort
von antnschnobe, Community-Experte für Insekten, 27

Sind sie etwas größer - so an die 2 cm?

Dann wären es Mehlkäfer.
http://www.schaedlingskunde.de/Steckbriefe/htm_Seiten/Mehlkaefer-bekaempfen.htm

Oder tatsächlich Speckkäfer? Hier gibt es einige.

Wenn Du Dich hier mal durchwuseln willst:

http://www.schaedlingskunde.de/Diverse_htm/Speckkaefer-Lebensweise-Bekaempfung.h...

Unten geht's dann weiter zu den verschiedenen Arten, was sie anstellen im Haus und wie man sie bekämpft.

Ein Foto kannst Du nicht hochladen hier? Wäre prima, vielleicht bekommen wir es zusammen raus.

Kommentar von Frankey291987 ,

Kommt diesem ding also Mehlkäfer da äußerst nahe, wenn nicht sogar der selbe nur macht bei mir in der form vielleicht ein winzigen Unterschied aber irgendwie genau der gleich an sonnsten! Und halt ca. 1 oder 2 cm

Kommentar von antnschnobe ,

Dann scheinen das eher Schwarzkäfer (zu denen der Mehlkäfer gehört) zu sein. Speckkäfer sind eher kleiner.

Beide, Speck- wie Mehlkäfer wären nachtaktiv.

Da sie nur in den unteren Etagen vorkommen, schließe ich aus, daß sie aus Vogelnestern stammen.
Bleibt wohl nur, alles (!!!) ganz genau zu durchforsten, jede Lebensmittelpackung in den Schränken, alle Schrankritzen abzusuchen (Befallenes entfernen, dabei den Mehlwurm nicht übersehen (!)).

Gründlichstes Saugen, auch die Ritzen und Rückwände der Schränke, auch darunter, mit Essigwasser auswischen. Im Grunde gilt das für die Bekämpfung all  dieser Lebensmittel, Material- und Hygieneschädlinge, auch für Speckkäfer.
Man schleppt sich diese Tierchen schon mal mit den Lebensmitteln ins Haus.
http://www.hausgarten.net/gartenpflege/schaedlinge-krankheiten/mehlkaefer.html


Bei Holz-oder Bauschädlingen muss man anderes vorgehen, da reicht saugen und wischen nicht.

Hier noch ein paar zur Auswahl - einfach Käfer anclicken, bitte:
http://www.lexikon-der-schaedlinge.de/abbildung.php

Ohne Bild bleibt mir leider nur die Vermutung auf diese Käfer.


Kommentar von Frankey291987 ,

Hm tja das ist heftig.... asber in den Lebensmitteln kommen die nicht vor! Unterhalb des hauses sind keine Lebensmittel wo die rann können entweder im Kühlschrank oder in Dosen oder fest verpackt, also die kommen eher aus äh irgend welchen Ecken sehr misteriös. Hm tja aber danke für die info

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community