Frage von verityfabi, 52

Was mache ich bei der Hitze beim pferd?

Ich mache zurzeit viel Bodenarbeit da meine stute nicht geritten werden darf... Ich habe sie letzte zeit etwas schrecktrainig gemacht damit die im Gelände etwas unerschrockener wird. Nun ist es so das sie innerhalb von 10 Minuten keine angst mehr vor der plane hatte ich konnte nach etwas schnüffeln so da rüber stolzieren das selbe gestern auch. Vor dem Ball hat sie auch keine angst nur der regenschirm ist ihr nicht ganz geheuer... aber das warst auch sonst mehr Möglichkeiten habe ich nicht sie darf maximal 10 Minuten im schritt gearbeitet werden.... Ich gehe auch viel spazieren aber sonst fällt mir zur Beschäftigung nichts mehr ein. flatterband haben wir fürs schrecktrainig nicht da und auch sonst nix. Und zurkuslektionen sind wir auch dabei allerdings soll sie sich keine unarten wie kopfschütteln angewöhnen deshalb machen wir nur so was wie bein heben....habt ihr noch Ideen?

Expertenantwort
von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 16

Geh in den Schatten und nimm 3 hütchen, oder eimer oder sowas mit und stelle sie mit 6~10m als dreieck auf.

Geht jetzt einen Kreis rects und links  außen rum, dann innen, dann überlege dir allerlei weiträumige Figuren, die du zwischen und um die hütchen (oder schirme) führen kannst.

Und wenn Du nnix mehr einfällt, dann führe Zahlen: die bhufspur soll die Ziffern in den sand malen. Zur 1 oder 7 gehört natürlich eine vor~ oder hinterhandwendung, bei 4&5 sogar zwei .

Als hilfspunkte kannst Du auch Bäume, erschreckerlis, pfützen u.ä. nutzen.

Viel Spaß dabei

Antwort
von anacondaboa, 33

Zirkuslektionen:

- spanischer Schritt

- Kompliment

- Betteln (pass aber auf, dass sie es sich nicht angewöhnt und bei jeder leckerlie gabe bettelt)

- Steigen

- überkreuztes Laufen (k.a. wie das genau heißt)

Bodenarbeit/Gelassenheitstraining:

- Mit Geräuschen arbeiten (Mit einer Rassel um das ganze Pferd gehen)

- mehr mit dem Regenschirm arbeiten (auf und zumachen)

- Plane übers Pferd ziehen

- mit Gymnastikball spielen (nimm am besten einen großen)

- Stangenarbeit (stangenlabyrinth, durch Stangen laufen lassen etc)

Kommentar von mylovearehorses ,

steigen würde ich nicht beibringen da es sehr gefährlich werden kann

Kommentar von Baroque ,

Den Rest würde ich auch nicht machen - wird ja einen Grund haben, warum das Pferd nur wenig Schritt gehen soll ... Dann mach ich doch keine Lektionen!

Gut, diese 10 min im Schritt Anweisung verblüfft mich auch, aber das ist jetzt nicht Thema.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community