Was mache ich bei anhaltender Verstopfung?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Deine Ernährung umstellen. Leg mal einen reinen Obsttag (Weintrauben, Melonen, Kirschen, Erdbeeren, Blaubeeren, aber keine Bananen) ein und trinke den Pflaumensaft morgens auf nüchternem Magen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wird dann nur noch nen Einlauf helfen wenn auch die Medikamente nicht wirken. Ansonsten würde mir nur noch Apfelsaft und Traubensaft einfallen in großen Mengen..... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe Stefanie,

das effektivste wäre immer noch ein Einlauf, da dabei die Kotballen am schnellsten aus dem Körper gespült werden. Falls du Angst hast, dies selber zu machen, dann kannst du auch im Krankenhaus um ärztliche Unterstützung bitten. Ich hatte soetwas auch schon vor ein paar Jahren einmal gehabt... glaub mir, nichts ist besser als der Einlauf, dann hast du endlich Ruhe und du kannst nachts wieder gut schlafen :)

Gute Besserung


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Zukunft viel trinken und Obst essen (Apfel, Bananen). Was dir jetzt helfen könnte, wäre ein Kaffee und Bewegung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versuchs mal mit leinsamen. jeden abend 2 eßlöffel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du's schon mit Sauerkraut probiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mamue1968
16.03.2016, 12:55

Also, wenn gar nichts mehr hilft, gibt es Macrogol ( Stada ) in den Apotheken, das hilft immer und macht nicht abhängig !

0

welche medikamente hast du denn bisher ausprobiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach den Einlauf, kann ich nur Raten! Bei 14 Tage hätte dein Arzt dich schon ins KH Schicken MÜSSEN. WENN DU MAL NICHT SCHON EINEN DARMVERSCHLUSS HAST!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Einlauf ist eig nicht schlimm , danach bist du froh ihn gehabt zu haben. Sauerkrautsaft 👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trinkst du heißes Wasser? Den das hilft bei mir immer gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leinsamen, Joghurt, Glauber Salz, Flohsaamen und immer reichlich trinken.

Ballastreiche Ernährung, ferner Obst....


VIEL ERFOLG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?