Frage von shot099, 56

Was mache ich als Privatperson wenn ich von einer Firma kein Geld zurückgezahlt bekomme?

Habe bei einem Online-Shop mir Computerteile bestellt, dann habe ich es zurückgeschickt. Auf dem Gerät war kein Rückgaberecht drauf also nur noch Gewährleistung und war defekt. Dann hat der Shop mir auf meinen Wunsch eine Gutschrift erstellt, am 10.05.2016. Habe jedoch bis heute keine Rückzahlung bekommen obwohl ich denen bereits geschrieben hab. Als Privatperson muss ich nicht mahnen oder? Oder wie komme ich am schnellsten an mein Geld ran. Soweit ich weis muss ich denen eine Frist setzen oder ?

Antwort
von Xipolis, 10

Nein, musst Du nicht. Wenn Du heute das Geld nicht hast, ist der Shop im Verzug  (§ 286 Abs, 3 BGB).

Der Shop hat Deine Bankverbindung?

Falls nein, diese umgehend mitteilen.

Falls ja kannst Du entweder doch eine Mahnung schicken. Wenn Du mit der Mahnung bis morgen - dem Tag des automatischen Eintritts des Verzuges - wartest, kannst Du ab morgen gerechnet 5 % Zinsen über dem Basiszinsatz (aktuell - 0,87 %, Neubewertung am 1. Juli), also derzeit 4,17 % pro Jahr verlangen (§ 288 Abs, 1 BGB) und 40.- € Verzugspauschale ansetzen (§ 280 Abs. 1 u. 2 i. V. m. § 288 Abs. 5 BGB).

Du kannst ab morgen auch beim zuständigen Mahngericht (also bei dem Amtsgericht, welches in dem Bundesland in dem der Shop seinen Sitz hat, als Mahngericht benannt ist) Antrag auf Erlass eines Mahnbescheides stellen. Auch in dem Fall darfst Du die vorgenannten Zinsen und die BGB-Verzugspauschale nach 280 V ansetzen.

Antwort
von peterobm, 38

Dann hat der Shop mir auf meinen Wunsch eine Gutschrift erstellt, am 10.05.2016

es wird KEIN Geld ausgezahlt; aber mit der nächsten Bestellung verrechnet. Es gibt keine Rücküberweisung

Kommentar von shot099 ,

ne die haben mir geschrieben dass es überwiesen wird aber eben bis heute nichts gekommen.

Kommentar von Xipolis ,

Bei einer Gutschrift meint man in einem solchen Fall die BGB-Minderung und den Rücktritt. Die andere Gutschrift wäre als Rechnungsersatz vorgesehen (sog. Abrechnungsgutschrift).

Antwort
von kevin1905, 17

Du schreibst was von Gutschrift auf deinen Wunsch.

Das verstehe ich so, dass du dich gegen eine Rückzahlung entschieden hast, da du dort noch einmal einkaufen magst und du dies verrechnet haben willst.

Ist das nicht so?

Antwort
von Alsterstern, 35

Hast Du eine Telefonnummer? Einfach mal anrufen. Hast Du auch Deine richtige Bankverbindung angegeben?

Kommentar von shot099 ,

ja klar die haben alles, die Gutschrift bestand aus 2 Zahlungen von 2 Rechnungen und die 1 habe ich bereits erhalten die war per Paypal aber die andere meinten sie muss überwiesen werden was aber eben bis heute noch nicht geschehen ist.

Kommentar von Alsterstern ,

Hast Du mal geschaut, ob Du eine Gutschrift bei Paypal hast? Und ich denke mal, man sollte mindestens einmal ordentlich nachfragen. Fehler kann jeder mal machen.

Kommentar von shot099 ,

eben deswegen meine ich ja, ich möchte nicht gleich den harten weg hier gehen sondern dachte wie kann ich am besten über eine mail denen freundlich sagen dass sie mir endlich mal das sch**s geld überweisen. ne über Paypal geht das eben nicht meinte die Frau, weil das gerät schon 60 tage alt ist und dann nur noch eine Rücküberweisung möglich ist.

Kommentar von Alsterstern ,

OK, dann schreibe eine 'normale' eMail. Nenne nochmal kurz alle Fakten und Nummern...Und schreibe zum Schluss, ich bitte um eine Antwort bis zum....und gibst vielleicht 5 Tage Zeit. Hörst Du dann nichts, schreibe eine kurze Mahnung. Etwas schäferer Ton. Sollte ich innerhalb von 7 Tagen nichts von Ihnen hören, werde ich die Angelegenheit einem Anwalt übergeben.

Kommentar von shot099 ,

okay danke, habe denen jetzt noch eine mail geschrieben. mal sehen ob es jetzt endlich mal kommt, das geld.

Kommentar von Alsterstern ,

Wenn es eine seriöse Firma ist...sicher ist das alles ärgerlich, aber wie gesagt, manchmal machen Menschen auch Fehler. Deshalb immer erst nachfragen und eben langsam steigern...nicht gleich die Keule raus holen.

Kommentar von Xipolis ,

Weitere Mahnungen kannst Du Dir sparen, denn gemahnt hast Du im Grunde schon genug. Eindeutiger kann man einen geschäftserfahrenen Schuldner nicht auf die Überfälligkeit hinweisen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community