Was mach ich zb wenn jemand mein Reisepass und Kreditkarte klaut oder ich es verliere bei der Reise ( zb inThailand )?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also ich finde es erstmal gut dass du dir da Gedanken machst, das machen wohl die wenigsten. Generell solltest du Wertgegenstände und Geld nicht alles an einem Ort aufbewahren und auch unterwegs nicht alles bei dir tragen bzw Reserve-Geld an einem sicheren Ort aufbewahren. Im Fall eines Passverlusts etc hilft dir dann die Botschaft. Grundsätzlich aber sind Fernreisen natürlich immer ein Risiko. Angenommen du bist ohne Geld und Papiere am Ende der Welt, kannst du nur noch hoffen dass dich jemand aus Nächstenliebe mit in die Hauptstadt zur Botschaft nimmt ;)
Aber ganz im Ernst, es wird schon nichts passieren, und ansonsten - man fährt doch eigentlich weg damit man ein bisschen Abenteuer erlebt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tiimooo
28.03.2016, 22:56

So ein Abenteuer will ich aber nicht erleben :D 

0
Kommentar von Kickflip99
29.03.2016, 08:37

Western Union steht zwar fast überall aber nicht am "Ende der Welt" ;) und ohne Geld und Handy kann man auch keinen Kontakt aufnehmen zu jemandem der Geld schicken könnte.

0

Mach von allen wichtigen Dokumenten Kopien und bewahr sie an einem Ort auf der nicht leicht zugänglich ist. z.B. Ausweiskopie im Hotelzimmer, falls dir das Original unterwegs geklaut wird. 

Schreib dir alle wichtigen Telefonnummern auf, z.B. der Botschaft und für sonstige Notfälle. Falls wirklich Kreditkarte geklaut wird, ruf als erstes dort an und lass die Karte sperren.

Such wen der Englisch spricht oder eine andere Sprache die du verstehst und die dort verstanden wird. 

Geh zur Polizei und schildere deine Situation, sprech Menschen an...

Im übrigen würde ich mir mehr Sorgen über eine Auslandskrankenversicherung machen...hast du eine? Zur Botschaft kommt man schon irgendwie mit Hilfe anderer Leute. Und nimm grundsätzlich wirklich nur das in der GEldbörse mit dass du wirklich dort drüben brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tiimooo
28.03.2016, 23:01

Die wichtigen Dokumemte habe ich nicht kopiert , aber ich hab mit meinem Smartphone Fotos gemacht und drauf gespeichert und dazu noch auf meine Email geschickt , so komme ich auch darauf von jedem Internet Café der Welt 

Die Nummer von der Botschaft ubd alle anderen Nummetn muss ich mir wirklich in mein Smartphone speichern und auf ein Blatt und in mein Rucksack verstauen , dass ist be gute Idee 

Und ja hab ne Auslandskrankenversicherung 

1

Hallo:D Ich finde es gut das du dir Gedanken machst! Gute Eigentschaft. Also, 1.Mach eine 2Kopien von allen wichtigen Dingen. 3. bewahre niemals alle Dinge an einem Ort auf. Es gibt "Bauchbeutel", dies sind kleine Tütchen mit einer Schnur dran, die man dann um die Hüfte Wickler UND an der Unterhose/Hose befässtigt werden, in diesen kleinen Beutel passt Geld/Ausweis/Pass/Kreditkarte rein, und keine Sorge, das spürst du nicht. Oder du nimmst eine Normale Bauchtasche, das ist auch kein Problem. Falls du eine Frau bist, Ausweis und ein 100 in den BH stecken, es gibt auch BH's mit kleiner Aufbewahrung;) Trage einen Rucksack mit mehreren Verschlüssen, mache ihn immer richtig zu, und mach einen Anhänger dran, der Geräusche macht, wenn du gerade läufst, und dich Taschendiebe überfallen wollen, hörst du es, wenn sie den Rucksack aufmachen:) Eine Tasche/Handtasche nur mit Verschluss!!! Noch ein kleiner Tipp: Geldscheine in einen leeren Labello rein, und den Ausweis/ Pass in die Tic-Tac Dose:D achso, und im Hotel, Sachen wegspren im Dressor, oder Sachen verstecken, wie zum Beispiel in einer Duschgelflasche alles reinstecken und normal hinstellen...ich hoffe ich konnte helfen! Und viel Spaß im Urlaub!👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tiimooo
28.03.2016, 23:10

Waren gute Tipps mit dabei Danke 

Timo weiblicher Name? :D

0
Kommentar von Schnuffifee
29.03.2016, 10:57

Hatte den Namen nicht gelesenXDTut mir leid :D

0

Bei der Botschaft anrufen und kosularische Hilfe erbitten. Die können beispielsweise das Geld in Empfang nehmen und einen Notpass ausstellen. Flugtickets besorgen die unter Umständen auch, wenns garnicht anders geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tiimooo
28.03.2016, 23:02

Ok dann bin ich erleichtert,  danke für deine Antwort 

0

Wenn es der konkret um Thailand geht: Hier gibt es den Deutsch-Thailändischen Hilfsverein, der als eine Art "Ausgründung"  der Deutschen Botschaft den Zweck verfolgt, Deutschen zu helfen, die ohne eigenes Verschulden in Thailand im Not geraten. 

Das solltest du aber als Notlösung betrachten -  grundsätzlich macht es Sinn, wenn du einen kleinen "Notgroschen"  separat zu deinen anderen Wertsachen verwahrst und ggf. auch eine zweite Kreditkarte parat hast. 

Ansonsten: Mach dich nicht verrückt! Das ist wirklich seltenster Worst Case, den du da beschreibst und die Thais sind sehr zivilisiert und herzlich -  du wirst nicht verloren gehen! :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tiimooo
28.03.2016, 23:12

Haha hoffen wir es :D

0

Du gehst dort zur Polizei und kontaktierst die Deutsche Botschaft, bzw. die Botschaft Deines Landes. 

Bisher sind noch alle wieder zurück gekommen. 

Gute Reise ☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tiimooo
28.03.2016, 23:04

Hoffen wir das ich auch Heim komme ohne Probleme :D 

Danke für deine Antwort und gute Nacht noch 

0

OHNE das Problem wirklich selbst zu kennen, oder gar erlebt zu haben, wirft mir mein "Hirnwiki" dazu die Wörter "Konsulat" und "Botschaft" aus: ICH würde mir für einen außereuropäischen Urlaub\\Aufenthaltsorte, vorsichtshalber eine Liste mit sämtlichen dieser Institutionen im Zielland ausdrucken und an sicherer Stelle (z.B. Brustbeutel) verwahren. So könnte man im Notfall über Behörden im Zielland IMMER jemanden verständigen, den man selbst verstehen kann und der einem weiterzuhelfen in der Lage ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach Kreditkarte gibt es einen Notfall-Service bei Kartenverlust im Ausland. Da bekommst du innerhalb von 24 Stunden entweder eine Notfall-Kreditkarte oder Bargeld ausgezahlt. Lies dir mal die Bedingungen/Serviceleistungen deiner Kreditkarte durch oder frag bei der Hotline nach. (Nummer der Hotline steht oft auf der Rückseite der Karte oder nutze eben Google.)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sfhk99
31.03.2016, 12:14

Dieses Service gibt es aber nur innerhalb der EU , rate mal wo Thailand nicht liegt 

1

Was möchtest Du wissen?