Frage von Mia1286756, 52

was mach ich falsch, abnehmen in 2 Monaten?

Hallo, ich möchte mich nun auf den Sommer vorbereiten und ein paar Kilos verlieren, am liebsten am Bauch und an den Beinen  Seit Anfang des Jahres hab ich auch schon ein bisschen damit angefangen und mache jeden Tag ein Workout und habe meine Ernährung umgestellt. Doch jetzt hab ich nur noch 2 Monate Zeit und die restlichen Kilos müssen runter ^^. Im nächsten Absatz schreibe ich mein Ernährungsplan und mein Trainingsplan den ich nun in den nächsten zwei Monaten machen werde. Geht er so? oder soll ich noch etwas verändern? Damit er auch wirklich das bringt was ich mir erhoffe? I Ernährungsplan: Frühstück: 2 Scheiben Volkorntoast mit Wurst dazu ein Kaffee. Und eine Süßigkeit mit 200kcal (weiß nicht genau wie man sie nennt :´)

Mittag: ein Apfel und meist ein Stück Fleisch, wie z.b. Schnitzel oder Fisch (nicht über 500kcal gesamt)

Kaffe: Gemüse/Obst, Karotte oder so ;)

Abendbrot: 2 Semmeln (Weizensemmeln) mit Wurst ich esse meist erst Abends warm (wie Nudlen oder so, da ich spät nach Hause komme)

Zwischendurch: Apfel oder anderes Obst. (Mittag und Abendbrot vertausche ich auch manchmal^^) Somit komme ich am Tag auf ca. 1500kcal

Trainingsplan: 2mal die Woche 20min. joggen Täglich ein HIIT 20min Und alle zwei Tage 2-3 workouts je 20min

Geht das so? oder sollte ich gar keine Süßigkeiten essen (außer Bonbons?) Ich wäre dazu bereit ;) Und reicht es wenn ich 2mal die Woche joggen gehe? Was meint ihr? Ich habe früher sehr viel Sport getrieben und habe daher sehr muskulöse Beine und Arme…doch leider finde ich meine Oberschenkel und meinen Bauch zu dick:/ Andere Daten: Größe: 1,63m Gewicht: 62kg Bauchumfang: 78cm Weiblich^^ Ziel: abnehmen Zeit: 2 Monate

Antwort
von cripwalk, 33

Du kannst normalerweise alles essen was du willst. Wenn du schnell abnehmen willst, solltest du am besten abends keine Kohlenhydrate essen. Ich war eine zeitlang auch am Abnehmen und habe 2 Wochenlang NICHTS süßes gegessen und auch auf Brot verzichtet. Vielleicht solltest du eher Krafttraining machen statt joggen bzw. das beides irgendwie mischen. D.h. mehr Krafttraining weniger joggen. 

Lg

Antwort
von IIIIIIIlIIIIIII, 27

Vergiss Sport und gesunde Ernährung! Am schnellsten nimmt man ab wenn man wenig isst... Auch wenns nicht gerade gesund ist, so kommst du ganz schnell ans Ziel!

Kommentar von cripwalk ,

Schwachsinn :D !

Kommentar von IIIIIIIlIIIIIII ,

Dein Kommentar ist das einzigste was hier Schwachsinn ist...

Kommentar von flunky ,

Mit der Methode nimmt man maximal 4-5 kg ab. Dann schält der Körper in eine Art Notstandsmodus und verhindert nach Möglichkeit weiteres abnehmen.
Der Körper verliert auf diese Weise auch zuerst Wasser und Muskeln, also Proteine. Erst wenn alle anderen Reserven aufgebraucht sind, wird der Körper die Fettreserven angehen.
Fängst du nun wieder an zu essen, lagert der Körper möglichst viele Fettreserven, also nimmt man auf lange Sicht eher zu.

Kommentar von theUSCHINATOR1 ,

Gott nein... es heißt einzige... warum weiß das keiner....@IIIIIIIIIIlIIIIIIIIII

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community