Frage von 11inchClock, 35

Was mach das Gericht, wenn man Sozialstunden bekommen müsste jedoch bereits Ehrenamtlich tätig ist?

Ich arbeite seit einiger Zeit Ehrenamtlich neben dem Studium bei der Tafel. Habe aber noch 3 Anzeigen am laufen (Bin Sammler). Bei zwei sachen werde ich Unschuldig gesprochen. Die dritte Sache wird mir aber zum Verhängnis und ich werde laut Anwalt Sozialstunden bekommen.

Aber was machen die, wenn ich bereits Ehrenamtlich arbeite ? Würde ich dann nämlich woanders arbeiten müssen, müsste ich bei der Tafel aufhören.. und das bringts ja auch nicht :D

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo 11inchClock,

Schau mal bitte hier:
Strafe Gericht

Antwort
von Weisefrau, 34

Hallo, man Junge warum machst du denn sowas? Was Sammelst du Anzeigen? Die Sozialstunden wirst du dort ableisten müssen wo das Gericht es für nötig erachtet.

Kommentar von 11inchClock ,

Weiß nicht was die Polizei da geritten hat. Sind dinge aus dem Jahr 2012...

Antwort
von DerTroll, 28

Wenn dir Sozialstunden auferlegt werden, mußt du sie so ableisten, wie dir gewiesen wird. In der Regel sucht man dir eine Stelle raus, wo du die ableisten mußt. Und das ist unabhängig davon, ob du dich sowieso schon irgendwo sozial engagierst.

Kommentar von 11inchClock ,

Ist das denn nicht Sinnlos? Ein anderen Tätigkeitsbereich suchen und den anderen fallen lassen?

Kommentar von DerTroll ,

naja, meistens obligt es dem Jugendamt zu entscheiden, wo du die abzuleisten hast. Evtl. kann man mit denen auch verhandeln, daß du die dort machst, wo du eh schon tätig bist. Aber ich verstehe jetzt nicht, wo darin dann eine Strafe liegen sollte, wenn man das so macht.

Antwort
von marsimoo, 35

Was ist ein Sammler ?

Kommentar von 11inchClock ,

Jemand der z.B. Briefmarken sammelt.

Antwort
von Papabaer29, 25

Noch spannender wird es, wenn du ehrenamtlich beim THW bist und zu einem Einsatz gerufen wirst...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten