Frage von anesaves, 101

Was machen?

Hallo,

Es ist so vor 5 bis 6 Monaten ist eine sehr sehr wichtige Person gestorben - mein Großonkel - und die ersten Wochen habe ich sehr fest geweint. 

An seinem Geburtstag las ich ihm yasin vom kuran und hab den ganzen Tag geweint. Am Donnerstag habe ich den ganzen Tag in der Schule geweint. Ich weiß echt nicht, was ich machen soll, bzw. was mir am besten helfen wird. 

Ich bin am Freitag (29.01.15) zum Schulsozialamt gegangen und er hat mir einfach gesagt, ich soll mal zu seinem grab gehen, wenn wir nach Kosovo gehen, aber ich hab das Thema mit meinen Eltern noch nie so richtig angesprochen, weil ich dann weinen muss. 

Darum frage ich zuerst mal euch und wie gesagt, er ist so wie mein 2. Großvater und sehr wichtig.
Ich währe wirklich froh, wenn ihr mir helfen würdet 😭.

Antwort
von Fujitora67, 34

Möge er inshallah im Paradies ruhen. Du solltest nicht so viel weinen, klar ist dies was menschliches, ich selber bin auch ein Mensch voll mit Emotionen jedoch sollte man versuchen nicht jedes Mal zu weinen. Lese jeden Donnerstag Abend Yasin, die 15 Minuten sollte man haben (je nach dem wie schnell du liest usw.). Wenn es der Onkel deines Vaters ist frag ihn, ob ihr nicht im Sommer eventuell zum Kosovo könnt. Jedoch nicht mit dem ersten Ziel das Grab zu besuchen, sondern wieder in der Heimat zu sein. Denn dann könnt ihr auch zum Grab gehen. Möge Allah dir Kraft geben. Bete oft um Vergebung der Sünden deines Großonkels. Wie ich schon sagte, ist es das beste jeden Donnerstag Abend Yasin zu lesen, da er nur durch solche Taten weiterhin Hasanahth kriegt.

Kommentar von anesaves ,

Vielen vielen dank für deine anrwort ❤️😭

Antwort
von MrsPerf, 54

erstmal mein Beileid. Meine Oma ist auch vor ein paar monaten gestorben und wurde ebenfalls in Kosovo gebragen, weswegen ich sie nicht direkt besuchen konnte. Das hat mich auch extrem fertig gemacht und ich war in einer ähnlichen Situation. Du musst einfach versuchen darüber zu reden, das hilft echt auch wenn viele denken das sei nur ein Spruch. Ich habe dann sehr viel mit meinen Freunden gemacht um mich abzulenken. Klar vergisst man den Tod nicht aber der Schmerz wird weniger. Inshallah wirst du ihn im Himmel wieder sehen, ich bete mit dir. Ich wünsche dir viel kraft für dich und deine Familie

Kommentar von anesaves ,

Denke viel mal ich werde es probieren ebenso mein Beileif und inshallah ist sie in xhennet ❤️😭

Kommentar von anesaves ,

Danke*

Antwort
von ninog, 52

ruf doch mal bei Jugendhilfe oder so an ( ist kostenlos )

Antwort
von nowka20, 9

ich kann dir leider nicht helfen, fühle aber ganz doll mit dir!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten