Was los mit meiner Laune?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Pubertät wird bei vielen jungen Leuten von heftigen Stimmungsschwankungen begleitet. Da kann man sich in einem Moment totlachen und möchte sich in der nächsten Minute in eine Ecke verkriechen und weinen. Was dagegen zu tun ist (außer Abwarten, dass der hormonelle Ansturm sich legt), weiß ich leider auch nicht. Aber ich kann dir den Trost geben, dass die Pubertät (zu) schnell vorbeigeht und deine Stimmung dann sehr viel stabiler sein wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, was glaubst Du wohl, woran, das liegen mag? Schon mal was von der Pubertät gehört?

Da bist Du jetzt mittendrin und da gehts einem dann eben leider so wie Dir.

Ab und zu mal gibt es richtige Pubertätsschübe und die legen sich dann meistens auch aufs Gemüt. Man kann schrecklich traurig werden, so wie Du, alles blöd finden, sich selbst und die ganze Welt hassen - die ganze Bandbreite von Stimmungsschwankungen sind möglich.

Da musst Du leider durch, aber tröste Dich damit, dass das alle irgendwie geschafft haben und dass das einfach nur die Hormone sind, die verrückt spielen.

Mach Dir keine Sorgen, das ist alles normal und mit Dir ist alles in Ordnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte ich auch meist aus Kindheitlichen Gründen. Geht irgendwann weg. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?