Was löst diesen Moment aus, wenn man sich erschreckt(das Herz in die Hose rutscht)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi Schmidtone,Erschrecken zählt zu Emotionen, die primär zum Eigenschutz vor Gefahren dienen.In der heutigen Zeit sind solche Emotionen sinnlos geworden.Sie und evolutionär bedingt.In der Steinzeit waren solche "Warnungen"sinnvoll.Man floh vor der Gefahr oder man wehrte sich gegen die Gefahr.Diese Reaktionen gehen vom Grosshirn aus.Dieses hat anscheinend noch nicht die Sinnlosigkeit von Aggression oder Flucht noch nicht erkannt und entsprechend reagiert.Das Beharrungsvermögen auch der Menschen dauert sehr lange.Bis diese sich den Notwendigkeiten anpassen, kann viele Jahre andauern.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angst, erschrecken . Gefahr erkennen, instinktives sich nicht selbst überschätzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?