Frage von noob8664, 49

was liest der Heizkostenverteiler?

Hallo,

unser Vermieter behauptet die unverhältnismäßig hohe Rechnung sei mit Rohr/Fern-Wärme evtl. erklärbar

Verweist aber auf seine tollen 2 Fühler Messgeräte nach DIN ISO EN....

Diese hätten eine 4 Kelvin Grenzeinstellung zwischen der Heizkörpertemperatur und der Raumluft.

Heisst die zählen ab 23 Grad auch ausgeschaltet, falls die Raumtemperatur mehr als 4 Kelvin ( wieviel ist das) höher ist als die Körpertemperatur.

Das schliesst doch Begünstigung durch Rohr/Fern-Wärme direkt aus...

DU kannst ja nichtmal mit Kerzen oder Ofen heizen dann ungemerkt.

Was meint ihr?

Der Mieterbund ist auch schon dran....

Antwort
von kenibora, 40

Welche Marke, welches System an Heizkostenverteilern hast Du denn? Jedes Gerät zeigt bei bei Verbrauch an! (Oft auch bei Wärme durch Sonnenbestrahlung!)


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten