Frage von itsella, 43

Was lernt man in einer Ausbildung zum/zur Fremdsprachenkorrespondent/in?

Ich fange im Sep. dieses Jahres eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin an und ich weiß, natürlich, was ich lerne und was meine Tätigkeit später sein wird.

An alle Leute mit Erfahrung an Fremdsprachenschulen: Was lernt man eigentlich genau? Welche Gebiete muss man im Bereich Wirtschaft am Ende der Ausbildung beherrschen?

Freue mich auf Antworten und bedanke mich im Voraus :)

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Sprache, 31

Hallo,


Informationen zur Ausbildung zur/m Fremdsprachenkorrespondentin/en bekommst du z. B. bei der Fernakademie: sgd.de/sprachen/fremdsprachenkorrespondent.php

Unter folgendem Link findest du Erfahrungsberichte zur/m Ausbildung / Beruf der/s Fremdsprachenkorrespondent/in:

ciao.de/Erfahrungsberichte/Fremdsprachenkorrespondent_in__137766


Was den Beruf des Fremdsprachenkorrespondenten angeht, so habe ich immer den Eindruck, dass man mit einer Ausbildung zur/m Fremdsprachensekretär/in besser fährt.

Die meisten Fremdsprachenkorrespondenten arbeiten wohl als Sekretär/in, Sachbearbeiter/in in mehr oder weniger großen und internationalen Firmen.


:-) AstridDerPu


Kommentar von itsella ,

Ok, also Fazit: Ohne Berufserfahrung wird's am Anfang schwer. Aber wie kann man das verhindern? Kann man während der Ausbildung nicht nebenbei arbeiten und dabei Erfahrung sammeln?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community