Frage von NebenwirkungTod, 62

Was läuft denn mit mir ab?

HeiHo, also ganz kurz mein Leben: Kindheit war Freunde los, alleine im Wald jeden Tag.

Jugend, genauso, keine Freunde, jeden Abend mich im Bett oder Wald verkrochen.

Und jetzt, so seit einem halben Jahr bin ich mit 2 Personen so einigermassen gut befreundet und mit paar anderen halt mal in der Schule quatschen oder alle zsm. was machen.

Seit dem es mir "besser geht" (Dafür läuft die Schule den Bach runter)

Hat mein Körper immer mehr das verlangen, sich selbst zu verletzten, mir irgendwas zu machen dass es mir wieder sch*isse geht, ich runter fall.

An was kann das liegen, was kann ich machen?

Antwort
von Liquidchild, 25

Das kommt darauf an wie alt du bist

In der Pubertät fühlt man sich oft anders als die anderen und hat Probleme sich in der Gesellschaft zu integrieren, weil man erst sich selbst finden muss. Vielleicht bist auch einfach ein Einzelgänger oder hast Probleme soziale Kontakte zu knüpfen. 

Der Wille sich selbst zu verletzen kommt meist von starker Unzufriedenheit mit sich selbst und negativen Gefühlen.  Du solltest dich akzeptieren wie du bist und deine positiven Eigenschaften entdecken. Ich glaube es würde dir auch gut tun, mehr unter Leute zu gehen und sich erstrebenswerte Ziele im Leben zu setzen. Wenn du das Gefühl hast, es nicht alleine zu schaffen könntest du auch zum Psychologen gehen.

Kommentar von NebenwirkungTod ,

Psychologen sind unnatürlich.

Ich finde mich selbst (Ohne Selbstverliebt zu tönen) gut, oder wie man das sagen soll, klar ich hab Macken, aber die hat jeder, ich aktzeptiere mich selbst.

Ich gehe ständig raus, habe Ziele im Leben, Filme drehen, die Natur restabilisieren etc. Es sind 100erte Pläne, Ideen und Träume.

Es ist eher so, als ob das oben beschriebene von einem Seil an mir kommt, wie bei einer Msrionette

Kommentar von Liquidchild ,

Stimme 100% zu, aber manche Menschen reden sich gerne ein, dass sie ohne Fremde Hilfe nicht mehr rauskommen, was dann auch genau dazu führt. 

Meinst du damit, du hast Zwänge? Also verspürt du den Drang sich selbst zu verletzen ohne logischen Hintergrund? 

Antwort
von sweetycube, 28

Ich vermute mal dass es an deiner vergangenheit liegt. Du bist es nicht gewohnt solche freunde zu haben und vermutlich willst du das dadurch in deinem unterbewusstsein nicht, weshalb es zu depressionen kommt und du das verlangen hast dich zu verletzen.

Auf die frage was du dagegen tun kannst empfehle ich dir die situation zu akzeptieren und über die positiven dinge nachzudenken. Dadurch könntest du dich besser fühlen. 

Ich wünsche dir eine schöne zeit in der zukunft

LG sweetycube

Kommentar von sweetycube ,

Und falls du jemanden zum reden brauchst kannst du mich jederzeit anschreiben :)

Antwort
von vanuusha98, 28

Geh mal zum psychologen er wird dir helfen :/

Kommentar von sweetycube ,

Ich finde diese antwort immer so merkwürdig ._. Man kann doch sein leben auch ohne psychologen in den griff bekommen und muss nicht gleich bei solchen symptomen dorthin gehen .-.

Kommentar von NebenwirkungTod ,

sweetycube, der Kandidat hat 100 Punkte!!

Kommentar von sweetycube ,

Aso ^^°

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten