Frage von kreisfoermig, 49

Was lässt sich über den Zustand innerhalb des Ereignishorizonts sagen?

Ich weiß, was mit einem Teilchen passiert, dass sich innerhalb des EH befindet. Ich weiß, was mit einem Teilchen passiert, dass von außerhalb des EH sich dem EH nähert. Darum geht es bei dieser Frage ÜBERHAUPT nicht.

Stellt euch vor, wir befänden uns in einem geschützten Raumschiff und beobachten, wie ein Stern in sich kollabiert. Wir befinden uns immer außerhalb des Schwarzschild'schen Radius (egal wie groß—ob ein paar mm oder ein paar m oder km).

Was kann man (1) sofort nach Bildung des Schwarzen Loches (ohne zu messen) schon sagen über den (ja unzugänglichen) Zustand innerhalb des Ereignishorizonts? (2) nach geraumer Zeit? (3) nach unendlich viel Zeit?

WICHTIG: Diese Fragen sind bezogen auf die Zeit außerhalb des EH. Das heißt, wir sitzen da im Raumschiff und bewegen uns gar nicht—wir wollen schon gar nicht das schwarzen Lochs betreten, meinetwegen sind wir im stabilen Umlauf um das schwarze Loch. Wir haben praktisch nur Rechner und Zettel und wollen als Physiker theoretisch wissen »wie siehts „jetzt“ innerhalb dieser Kugel aus?«.

Parallel zu unserer Zeit, fließt die Zeit innerhalb des EH? Oder gibt es nur (man denke nochmals an den Bezug!!) einen Zeitpunkt (evtl. den der Zukunft nach ∞ Jahren)? Oder ist es nicht nur physikalisch sondern auf gemäß der Theorie unmöglich über die Möglichkeiten zu spekulieren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ysosy, 27

"Was kann man (1) sofort nach Bildung des Schwarzen Loches (ohne zu messen) schon sagen über den (ja unzugänglichen) Zustand innerhalb des Ereignishorizonts? (2) nach geraumer Zeit? (3) nach unendlich viel Zeit?

WICHTIG: Diese Fragen sind bezogen auf die Zeit außerhalb des EH."

Innerhalb oder außerhalb?

Man kann sagen. Das bei (1), (2) und (3) das gleiche im EH passiert. Es sei denn die Eigenschaften des SL / EH ändern sich zwischen 1,2,und 3. Also eine Massenänderung oder eine Veränderung der Rotationsgeschwindigkeit.

Außerhalb des EH ist es ähnlich. Die Zeit vergeht langsamer bei
1, 2 und 3. Wieder abhängig von den Eigenschaften des EH / SL.

Kommentar von kreisfoermig ,

außerhalb: wir befinden uns außerhalb. Ich will wissen, was und wann (bzgl. unserer Zeit) über den Zustand jenseits des EH sich aussagen lässt..

Zusatzsfrage: wenn sich die Rotationsgeschwindigkeit außerhalb des EH ändert (vom SL), ändert sich dann „gleichzeitig“ (vom Außen betrachtet) der Zustand jenseits des EH (innerhalb)?

Kommentar von Ysosy ,

Nichts genaues kann man über das Innere aussagen. Aber man kann sagen das in einem EH heute das Gleiche geschieht, wie Morgen wenn sich die Eigenschaften des SL / EH nicht ändern. ( das entspricht deinem 1,2,3)

Man kann viel vermuten. Die Zeit innerhalb des EH dürfte nicht Still stehen, sonst gäbe es keine Hawking Strahlung. Innerhalb des EH wird es wohl sehr starke Strahlung geben und die Zeit wird sich mit Annäherung an das SL verlangsamen. Das kann man annehmen. Aber ob es Stimmt... wissen wir erst, in ein Paar Tausend Jahren oder Millionen Jahren oder vielleicht nie.

„gleichzeitig“ ist so eine Sache die man wegen der ART nicht ohne weiteres verwenden kann. Zu langweilig und unbedeutend um genauer darauf einzugehen. Aber ja das Innere ändert sich auch. Eigentlich ändert sich zuerst das Innere und dann das Äußere.

Kommentar von kreisfoermig ,

Ja, dessen mit der Gleichzeitigkeit bin ich mir bewusst. Deswegen fixierte ich einen Referenzrahmen.

Antwort
von Raph101, 20

Du weißt was mit einem Teilchen passiert das sich innerhalb des EH befindet? Lass mal hören, sowas wär mir neu zu wissen^^

Aber zur Frage. Im Prinzip kann man über den Zustand dort drinnen zurzeit rein garnichts aussagen. Es gibt Vermutung (z.B. Eine Singularität) aber es gibt rein garnichts nur halbwegs handfestes. Das ist jetzt vielleicht unbefriedigend aber leider ist es so. Warum ist es so? Naja, uns fehlt eine vereinheitlichte Theorie der 4 Grundkräfte sozusagen die Weltformel. Innerhalb des EH treffen Quantenphysik und Allgemeine RT aufeinander. Die heutige Physik kann hier genausowenig aussagen wie über den Urknall, und fehlt einfach die Theorie dazu.

Hoffe ich konnte helfen!

Kommentar von kreisfoermig ,

Ja also ICH persönlich nicht, nur weiß ich, was das Modell besagt: dass jedes Teilchen nach endlicher Zeit zum Mittelpunkt fliegt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten