Frage von Melantris,

Was lässt sich gegen Krämpfe in einem gebrochenen Bein tun?

Ich habe mir vor 4 Tagen das Sprungelenk gebrochen, muss es strikt hoch lagern und darf das Bein nicht belasten.

Dementsprechend liege ich ausschließlich bzw. habe eine halbsitzende Haltung, was lediglich von kurzen Gängen zur Toilette unterbrochen wird.

Neben Rückenschmerzen und verspannten Schultern kommen jetzt vor allem auch Krämpfe in dem gebrochenen Bein dazu. Es betrifft dabei nicht den Wadenmuskel sondern einen Muskel, der an der Innenseite des Schienenbeins entlang läuft. Die normale Entspannungstaktik mit Muskeln gegen spannen funktioniert dank Gips so gar nicht.

Was kann ich tun, um die Anzahl der krämpfe (heute 2 ) zu reduzieren bzw. während des Krampfes?

Antwort von Melantris,

Calcium ist eher für den Knochenaufbau ^^ Das habe ich auch schon zusammen mit Kieselerde + mein Mann holt mir auch noch Magnesium...

Antwort von Poppycock,

Calciumtablette ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten