Frage von angimeinz,

Was Kostet ungefähr ein Muttermal weg zu lasern?

Hallo, Kann man eigentlich versuchen den Arzt zu überzeugen, ein Muttermal kostenlos entfernen zu lassen, also damit die Krankenkasse die ganzen Kosten übernimmt? Oder besser gesagt, ist es überhaupt möglich ein Muttermal kostenlos entfernen zu lassen...?

Antwort von marrydorian,

Ich hab mir schon vor einigen Jahren mein Muttermal am Rücken entfernen lassen. bei mir hat die Krankenkasse die Kosten übernommen, auch wegen Krebsrisiko etc. Bin ich auch sehr froh drüber!

Antwort von trustr,

mach ihn klar das du es nicht haben willst, du könntest allerdings auch versuchen ihm klarzumachen das das muttermal letztes jahr noch nicht da war und das du das sicherheitshalber weghaben willst (Verdacht auf hautkrebs usw)

dann dürfte das die krankenkasse übernehmen

Kommentar von angimeinz,

das stimm auch, letztes Jahr hatte ich es nciht

Kommentar von trustr,

na dann auf zum hautarzt und bedenken äussern !

Antwort von gfgerw,

Versuchs doch mal mit Warzenmittel. z.B. Clabin

Kommentar von angimeinz,

das ist keine Warze, sondern ein muttermal // Leberfleck, das vor ca. nem Jahr entstanden ist...

Kommentar von gfgerw,

Das habe ich verstanden!

Habe mir aber auch schon Leberflecken mit einem Warzenmittel entfernt.

Warzenmittel zerstören die obersten Hautschichten und es bildet sich danach - wie bei einer Wunde - ein Grind und dann neue Haut.

Die Leberflecken waren danach an den betreffenden Stellen nicht mehr da. Folglich kann ich meine Empfehlung aus eigener Erfahrung und guten Gewissens geben!

Antwort von mystress75,

Muttermele werden sehr oft entfernt weil man da Krebs bekommen kann...am besten erstmal beim Arzt nachfragen.

Kommentar von gfgerw,

Mein Arzt sagte mir, wenn ich mit dem Rücken eines Bleistiftes den Leberfleck abdecken kann, brauch ich mir keine Sorgen machen!

Das heißt, Leberflecken bergen erst ab einer bestimmten Größe das Risiko bösartig zu werden

Antwort von Pauli1965,

Die Arbeit des Arztes muss schon bezahlt werden. Frag doch die Krankenkasse nach Übernahme der Kosten.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten