Frage von 240529091606035, 233

Was kostet Leitungswasser in einem guten Restaurant?

Was kostet es? Oder muss man zwingend Mineralwasser bestellen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotesand, 39

Wenn man auf die Toilette geht und einen Becher drunterhält oder aus dem Hahn trinkt, wenn keiner zusieht, ist es sogar kostenlos. Es sei denn, die Benutzung der Sanitäranlagen ist für Nicht-Gäste kostenbehaftet.

Ansonsten richtet sich das nach Gutdünken des Wirts.

Antwort
von tapri, 46

es gibt für keine Ware einen festen Preis. Also weder für Pommes noch für Lachsschnitte noch für Leitungswasser.

Der Wirt kann verlangen was er möchte genauso wie für alle anderen Speisen und Getränke

Antwort
von soissesPDF, 99

Gewöhnlich steht das Angebot eines Restaurants in der Speise- und Getränkekarte.
Ebenso ist ein jeder nur Gast im Restaurant.

Gefällt ihm das Angebot nicht kann er jederzeit wieder gehen.
Der Betreiber lebt von zahlender Kundschaft, nicht von wünsch-Dir-was.

Antwort
von Skyscraper86, 215

Das sollte normalerweis nix Kosten. Ausnahmen gibt's aber natürlich überall.

Kommentar von Falak ,

Ich war in einem Restaurant, dort hat stilles Wasser 4,5€ gekostet, wenn ich mich recht entsinne:D. War bestimmt Markenwasser, aber trotzdem ziemlich lächerlich.

Kommentar von Wischkraft1 ,

Du sitzt in einem Lokal, für das Miete bezahlt werden muss, wirst von jemandem bedient, kriegst ein Glas etc. etc. Fehlt jetzt nur noch, dass du dein mitgebrachtes Brot auspackst und den Tisch den halben Tag lang belegst.

Antwort
von junigloeckchen, 8

Eigentlich ist das umsonst.
In anderen Ländern bekommt man oft Leitungswasser ohne dass man irgendwas bestellt auf den Tisch gestellt.

Antwort
von mariannelund, 106

ganz egal was Leitungswasser kostet es wäre zuviel

und ich bin der Meinung zu einem Espresso gehört ein Glas Wasser dazu, nur sind die wenigsten Kneipen soweit informiert das es sich so gehört um den Geschmack im Mund zu neutralisieren und dann den Esspresso zu genießen,

das wissen scheinbar nur die Italiener

Kommentar von Wurzelstock ,

Nicht die Bohne. Das Wasser zum Kaffee gibts nur in Österreich, und auch da nicht überall. Was soll diese Querulantenfrage eigentlich?

Kommentar von mariannelund ,

du mußt es ja wissen , als wurzelstock bist ja immer am wasser dran

Kommentar von Wurzelstock ,

Gutes Bonmot :-))

Ich war Fernfahrer, und kenne die Kaffee- und Leitungswassertrinkgewohnheiten in (fast) ganz Westeuropa.

Was machen wir denn für ein Aufhebens um ein Glas Wasser in einem einzelnen Restaurant?

Kommentar von mariannelund ,

ja Du kennst die Gewohnheiten nur in fast ganz Westeuropa , und das reicht halt nicht

Kommentar von Slatkimeda ,

👍🏻 genauso sollte es sein. In Serbien bekommt man auch zu jedem Kaffee und Alkoholgetränk ohne nachzufragen kostenlos Wasser!

Antwort
von IchbineineWand, 112

Also mein Freund wollte Wasser ohne Kohlensäure und das hatten sie nicht, nur Softdrinks.

Dann meinte er: " Dann möchte ich halt Leitungswasser", da hat der Kellner doof geguckt und er hat es natürlich auch umsonst bekommen.

Antwort
von mariannelund, 148

keine Ahnung wollte mir auch schon mal Leitungswasser im Restaurant bestellen , hab bisher aber noch nicht gemacht, vermutlich den gleichen Preis wie Mineralwasser

Ich find es schade das die Welt so gierig geworden ist und die Preise so furchtbar gestiegen sind

ich kenne noch den Bier Preis  in DM Zeiten von 1,20 DM  und heute kostet die gleiche Menge Bier 2,20 € was in etwas  4,40 DM entsprechen würde.

und bei anderen Sachen ist es noch viel Schlimmer, ein Eisdielen Besuch mit der Familie kostet heute ein kleines Vermögen und im Vergleich zu einem Familien Besuch im Restaurant fast das selbe.

Die Zeiten sind gierig geworden, jeder möchte jetzt Reich werden mit aller Gewalt.

Scheinbar haben die meisten Menschen den Sinn des Lebens verloren wir sind doch nicht auf der Welt um Reich zu werden oder dem Geld hinterher zujagen. sondern um zu leben und um glücklich zu sein

Geld macht nicht glücklich egal wieviel man davon hat, im besten Fall betäubt es

Kommentar von Wurzelstock ,

Marianne, hör auf zu jammern! Die Preise steigen nicht, weil alle reich werden wollen, sondern weil der Wareneinsatz und die Betriebskosten steigen.

Kommentar von mariannelund ,

der Wareneinsatz  steigt ? was soll das denn bedeuten die Flasche Weizenbier kostet im Laden zwischen  50 und 99 cent und im Wirtshaus  3,70 Euro

extremer ist es bei Schnäpsen und Cocktails da werden Preise verlangt und vermutlich ist das mit Grundstück

Kommentar von mariannelund ,

hier nochmal etwas zum sacken lassen

5 1/2 Millionen Euro bekamen die Fußballer für Bierwerbung und das ist auch gut so weil die eh am Hungertuch leiden die fußis, die müssen ja schon für Gleitgel und Chips , Schokolade und was weiß ich noch alles Werbung machen um überhaupt über die Runden zu kommen.

Kommentar von Wurzelstock ,

3,70 entsprechen bei halbem Mehrwertsteuersatz einem Aufschlag von 240% bei 99 Cent. Das ist angemessen. Der Ausschank ist kein einfacher Wiederverkauf, sondern ein Herstellungsprozess. Ich weiß, dass Du das nicht verstehst. Aber kein Wirt wird sich dir zuliebe seine Arbeit kaufen.

Kommentar von IchbineineWand ,

Ja stimmt, damals noch eine Eiskugel 5 Pfennig und heute 1€

Kommentar von mariannelund ,

eiskugel hat damals  50 Pfennig gekostet und heute auch teilweise über  1,-€  was umgerechnet  2,-DM wären

Kommentar von Wurzelstock ,

Nie! Die Eiskugel kostete schon zehn Pfennig zu der Zeit, als der Willibecher Bier noch fünfzig Pfennig kostete.

Kommentar von mariannelund ,

ist den 10 pfennig mehr als 50 pfennig,

versteh ich grad nicht

Antwort
von PHoel, 14

Das Restaurant muss dir Leitungswasser kostenlos geben.

Expertenantwort
von Vivibirne, Community-Experte für Gesundheit, 18

Es kostet nichts.

Kommentar von tapri ,

ach ja? es kostet ja auch nichts, das Leitungswasser, der Kellner der es abfüllt und bringt und wieder abräumt, das Glas, das waschen des Glases und das abtrocknen, die Miete Heizung, Strom...... 

Antwort
von SeifenbIase, 15

Wenn du dort einen Espresso bestellst, bekommst du i.d.R. kostenlos eine Karaffe mit Leitungswasser dazu. 

Antwort
von reytaylorone, 74

Zumindest in der Pizzeria um die Ecke bekomme ich Leitungswasser immer umsonst.

Antwort
von JudokaCharlyXD, 204

Der Besitzer ist dazu befugt for das Leitungswasser in Rechnung zu stellen.

Kommentar von KaterKarlo2016 ,

Wo ist da nun die Antwort auf die Frage? Der Fragesteller fragt, was es kostet. Nicht dass es umsonst ist. Mal die Fragen genau lesen

Kommentar von JudokaCharlyXD ,

Wenn du dir einen Teller Pommes im hotel gegenüber oder in der Bude in der nächsten Stadt holst ist der Unterschied auch da 

Antwort
von FitJali37, 140

Also ich kenne einige Gastronomen... KEINER wird dir Leitungswasser verkaufen....

Kommentar von Wischkraft1 ,

Und bei uns wird dir in keinem Lokal Leitungswasser umsonst serviert.

Du sitzt in einem Lokal. Du benutzt den Waschraum und übrige Infrastruktur. Du kriegst das Wasser im Glas serviert, brauchst es hinterher weder abräumen, noch abwaschen, noch bei Bruch zu ersetzen.

Und der Wirt lebt von deinem süssen Lächeln. Bezahlt Miete und Löhne und Abgaben aus eigener Tasche (da er einer anderen geregelten Arbeit nachgeht).

Träum weiter.

Antwort
von Egomaster, 127

Ähm ich glaube die werden dir das umsonst geben und dich auslachen.

Antwort
von whyshouldigetup, 69

jetzt hab ich durst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community